500 Jahre KÄT! Das größte Volksfest Sachsens feiert ein Jahr voller Höhepunkte

Annaberg-Buchholz - 500 Jahre KÄT: Das größte Volksfest Sachsens feiert Jubiläum. Zum Auftakt des besonderen Geburtstags bringt die Ausstellung "Volkskunst trifft Volksfest" Besucher in Rummel-Stimmung. Damit startet ein Jahr voller Höhepunkte.

Im Kulturhaus Erzhammer: Manuela Fischer, Maria Stephani (65) und Albrecht Kirsche (66, v.l.) mit einem antiken Riesenrad von 1932.
Im Kulturhaus Erzhammer: Manuela Fischer, Maria Stephani (65) und Albrecht Kirsche (66, v.l.) mit einem antiken Riesenrad von 1932.  © Uwe Meinhold

Der Duft von Zuckerwatte liegt in der Luft, im Hintergrund dudelt ein antiker Leierkasten. Mehr als 700 Räuchermännchen sind in der Sonderausstellung zu Gast auf dem Miniatur-Jahrmarkt aus historischen Spielzeugkarussells.

Bis zum 2. Februar können KÄT-Liebhaber die Ausstellung täglich von 10 bis 18 Uhr im Erzhammer besuchen. Der Eintritt kostet drei Euro.

Doch damit fängt der Spaß erst an! "In den folgenden Monaten dürfen sich Einwohner und Gäste auf besondere Veranstaltungen, außergewöhnliche Ausstellungen, auf Theaterstücke, KÄT-Geschichten und eine große Jubiläums-KÄT vom 12. bis zum 21. Juni 2020 freuen", sagt Stadtsprecher Matthias Förster (62) voller Vorfreude.

Vom 21. bis 23. Mai findet an der Trinitatiskirche, dem Ort der KÄT-Gründung, ein Marktfest wie vor 500 Jahren statt. "Neben Ständen, Musik und Gauklern wird mit einem Theaterstück die Geschichte des Volksfestes lebendig", erklärt Förster. Die eigentliche KÄT lässt dann unter dem Motto "Höher - schneller - weiter" Herzen höher schlagen.

Neben einer Ausstellung in der Festhalle mit historischen Filmaufnahmen von 1938, soll es einen Festgottesdienst mit Grußwort von Papst Franziskus geben.

Und natürlich darf auch das Feuerwerk nicht fehlen. Zudem bringt das Bundesfinanzministerium am 4. Juni eine Jubiläums-Briefmarke raus.

Mit der Sonderausstellung "Volkskunst trifft Volksfest" startet das Jubiläumsjahr. Frank und Karin Reuter aus Zwönitz zeigen ihre historische Drehorgel.
Mit der Sonderausstellung "Volkskunst trifft Volksfest" startet das Jubiläumsjahr. Frank und Karin Reuter aus Zwönitz zeigen ihre historische Drehorgel.  © Uwe Meinhold
Annaberg-Buchholz lässt es zur 500-Jahrfeier der KÄT ordentlich krachen. Das traditionelle Feuerwerk ist für viele Besucher der Höhepunkt des Volksfestes.
Annaberg-Buchholz lässt es zur 500-Jahrfeier der KÄT ordentlich krachen. Das traditionelle Feuerwerk ist für viele Besucher der Höhepunkt des Volksfestes.  © Uwe Meinhold

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0