So wird Haas zum echten Rückhalt für Aue





FCE-Keeper Daniel Haas lieferte eine gute Partie ab. Er hielt die „Veilchen“ kurz vor dem 1:1 mit einer tollen Parade im Spiel.
FCE-Keeper Daniel Haas lieferte eine gute Partie ab. Er hielt die „Veilchen“ kurz vor dem 1:1 mit einer tollen Parade im Spiel.  © picture point/Sven Sonntag


Aue – Der 33-Jährige stand maßgeblich mit für diesen einen Zähler. Das Eigentor von Adam Susac war unglücklich und von ihm nicht zu verhindern. Ansonsten stand er seinen Mann und strahlte die so dringend benötigte Ruhe aus. 

Wichtig für ihn und die gesamte Mannschaft war seine Parade kurz vor dem 1:1 durch Pascal Köpke. 

Einen ansatzlosen Schuss von Sebastian Neumann lenkte Haas gedankenschnell um den Pfosten. "Da hat man gesehen, wie wichtig er ist. Er war kaum gefordert, aber in dieser Szene war er da. Daniel hat eine grundsolide Leistung gebracht, über die ich mich gefreut habe", lobte Trainer Pavel Dotchev.

"Ja, endlich mal", strahlte auch Haas selbst. "Die letzten Spiele habe ich mich nicht groß auszeichnen können. Das lag zum Teil an mir, zum Teil daran, dass die Situationen oft unglücklich waren. 

Ich freue mich, dass der Schuss zur Abwechslung mal nicht dran war", schmunzelte er. "Aber wir haben alle sehr gut gegen den Ball gearbeitet, super verteidigt. Da hat vieles gepasst."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0