Nur zwei Wochen Pause für Aue, dann wird wieder geschwitzt

Diesen Blick über das La Torre Golf & Spa Resort in Roldan werden die Kicker selten genießen können. Vom 3. bis 12. Januar weilt Aue hier.
Diesen Blick über das La Torre Golf & Spa Resort in Roldan werden die Kicker selten genießen können. Vom 3. bis 12. Januar weilt Aue hier.

Aue - Die FCE-Profis haben sich nach dem 1:1 gegen Heidenheim in den Urlaub verabschiedet, sich in alle Himmelsrichtungen verstreut. Doch die Erholungspause ist nach einem anstrengenden Herbst verdammt kurz. Schon heute in zwei Wochen beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde.

Trainer Hannes Drews hat seinen Mannen noch Trainingspläne mit in den Urlaub gegeben. Nur auf der faulen Haut liegen ist nicht. Zumindest die Laufschuhe müssen die Kicker täglich anziehen. Am 2. Januar wird er dann kontrollieren, wer seinen Plan befolgt hat und wer nicht. Er beginnt die Vorbereitung mit einem Laktattest.

Einen Tag später entflieht Aue dem Winter, schlägt für neun Tage die Zelte im La Torre Golf & Spa Resort in Roldan in der Nähe von Murcia auf. Zwei Testspiele stehen in San Pedro del Pinatar an - am 6. Januar gegen Eintracht Frankfurt und am 10. Januar gegen den belgischen Erstligisten KV Oostende. Am 12. Januar geht es wieder zurück ins Erzgebirge.

Zu Hause bestreiten die "Veilchen" auch ihren letzten Test vor dem Auftakt am 24. Januar (ein Mittwoch) bei Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf. Drittliga-Schlusslicht Rot-Weiß Erfurt kommt am 16. Januar nach Aue.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0