Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann Top Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 5.123 Anzeige AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen Top Für nur 14,85 Euro im Monat bekommt Ihr in Berlin die PlayStation 4 Pro Anzeige
4.042

Aue: Leonhardts feiern runden Geburtstag, "Die frühere 60 ist die 40 von heute"

Uwe und Helge Leonhardt feiern ihren 60. Geburtstag in familiärer Runde

Uwe und Helge Leonhardt feiern ihren 60. Geburtstag in familiärer Runde

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Einfach mal so hypothetisch gefragt: Wo wäre der FC Erzgebirge ohne die Leonhardt-Zwillinge? Oberligist wie Sachsen Leipzig? Regionalligist wie Lok Leipzig? Oder vielleicht Drittligist wie Carl Zeiss Jena?

Der größte Glücksgriff für Helge Leonhardt (r.): Im März 2017 holte er Domenico Tedesco.
Der größte Glücksgriff für Helge Leonhardt (r.): Im März 2017 holte er Domenico Tedesco.

Aue ist mittlerweile ein etablierter Zweitligist, spielt seine 13. Saison im Unterhaus - auch dank der beiden "Leos". Heute feiern Helge und Uwe ihren 60. Geburtstag!

Das Handy von Helge klingt dumpf, als TAG24 am Montag versucht, ihn zu erreichen. Weit weg.

"Leonhardt" erschallt es plötzlich. Immer noch weit weg.

"Ich sitze im Airbus 380 und fliege gerade von Dubai aus dem Urlaub zurück nach Prag. Ich telefoniere aus 10.000 Metern Höhe. Verrückt oder?", lacht der Präsident des FC Erzgebirge.

Hoch über den Wolken. Hoch hinaus wollten die erfolgreichen Unternehmer auch, als sie damals vor 26 Jahren in Aue den Fußball auf neue, auf gesunde Beine stellten.

Von 1992 bis 2009 leitete Uwe Leonhardt als Präsident die Geschicke des Vereins.

Im September 2014, als Lothar Lässig plötzlich seinen Stuhl räumte, sprang Helge Leonhardt ein.

Erst steht wie kaum ein anderer für die gekreuzten Hämmer: Helge Leonhardt.
Erst steht wie kaum ein anderer für die gekreuzten Hämmer: Helge Leonhardt.

Er stieg mit einer der spektakulärsten Pressekonferenzen, die es je in Aue gab, zum Vereinschef auf. Mittwochabend kurz vor 22 Uhr - mit einem Feuerwerk an guter Laune und cooler Sprüche.

Mehr als vier Jahre ist er nun Präsident. Eine Zeit, in der viel passierte.

Sechs Trainer, ein tränenreicher Abstieg 2015 gleich in seinem ersten Jahr, der direkte Wiederaufstieg, zweimal Klassenerhalt, ein piekfeines Stadion, ein top modernes Nachwuchsleistungszentrum.

52 Monate, die buchstäblich wie im Flug vergingen.

"Es wäre vermessen, das alles nur mir in die Schuhe zu schieben. Klar, ich stand in vorderster Front. Aber wir haben das alles zusammen geschafft. Wir, der Verein, alle Mitarbeiter, die Region aus Stadt und Landkreis, unsere grandiosen Fans. Wir alle sind der FC Erzgebirge", lobt er das intakte Umfeld.

Uwe Leonhardt mit Erfolgstrainer Gerd Schädlich. Beide stiegen 2003 auf.
Uwe Leonhardt mit Erfolgstrainer Gerd Schädlich. Beide stiegen 2003 auf.

Angefangen hat alles 1992, damals als die Wismut von Bord ging.

"Wir standen nicht bei Null, wir standen darunter. Wir haben mit nichts angefangen. Wir waren eine eingeschworene Truppe von Enthusiasten, die den Auer Fußball liebten. Stück für Stück ging es vorwärts. Credo war immer: Es geht nur das, was geht. Schulden machen wir nicht", so Helge Leonhardt.

Heute ist der FCE einer der wenigen Zweitligisten, die schuldenfrei sind. Die "Leos" haben über fast drei Jahrzehnte mitgeholfen, dass es so ist.

"Mittlerweile sind wir eine Nummer im deutschen Fußball, eine Marke", freut sich der Boss, der immer geradeaus herüberkommt. Helge sagt, was er denkt. Denkt aber, bevor er etwas sagt. Das kommt nicht bei jedem gut an, führt aber meist zum Erfolg.

Darauf und auf ihren 60. Ehrentag stoßen die Zwillinge heute in kleiner Runde mit den Familien in ihrem Schloss Wolfsbrunn an. "Das ist eigentlich keine Marke. 100 Jahre, das wäre was", grinst Helge.

"Die frühere 60 ist die 40 von heute." Also dann, alles Gute und auf die nächsten Jahre mit dem FC Erzgebirge.

Der dritte Aufstieg 2016 unter Pavel Dotchev - da war Helge Leonhardt Präsident.
Der dritte Aufstieg 2016 unter Pavel Dotchev - da war Helge Leonhardt Präsident.
Der erste große Erfolg gelang Uwe Leonhardt (M.) 2003. Der FCE stieg erstmals in die 2. Liga auf. Hier feiert er mit Kvicha Shubitidze (l.) und Gregor Berger.
Der erste große Erfolg gelang Uwe Leonhardt (M.) 2003. Der FCE stieg erstmals in die 2. Liga auf. Hier feiert er mit Kvicha Shubitidze (l.) und Gregor Berger.
Glück Auf: Sie sind die Macher des FC Erzgebirge seit 1992. Heute feiern Helge (r.) und Uwe Leonhardt ihren 60. Geburtstag.
Glück Auf: Sie sind die Macher des FC Erzgebirge seit 1992. Heute feiern Helge (r.) und Uwe Leonhardt ihren 60. Geburtstag.

Fotos: picture point/Sven Sonntag, Imago

84-Jährige starb nach brutaler Raubüberfall: Zwei Täter gefasst! Neu Holt RB Leipzigs Ex-Coach Hasenhüttl zwei Bundesliga-Stars zu sich? Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.860 Anzeige Gefährliche Seuche! Riesiges Sperrgebiet eingerichtet Neu Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland Neu Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! Neu Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 5.857 Anzeige Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? Neu Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf Neu Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter Neu MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.466 Anzeige Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung Neu Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt 309
Im Fall des getöteter Jägers: 42-Jähriger festgenommen 859 Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an 1.255 Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los 1.127 Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! 518
Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen 1.712 Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen 1.704 Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! 1.184 Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! 637 Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten 5.449 Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 76 Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus 1.203 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 1.258 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 170 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 427 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 269 Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt 1.973 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 434 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 1.300 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 146 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 168 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 8.546 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 2.404 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 2.166 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 1.053 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 2.295 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.340 Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben 2.712 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 6.275 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 1.072 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 1.899 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 480 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 513 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 11.176 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.718 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 4.747 Update