Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

TOP

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

TOP

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

TOP

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
3.776

Das sind die Männer hinter Dotchev!

Aue - Natürlich ist Cheftrainer Pavel Dotchev der Vater des Erfolges. Doch das Trainerteam an seiner Seite, Fitnesstrainer Werner Schoupa, Co-Trainer Robin Lenk und Torwartcoach Max Urwantschky, hält ihm den Rücken frei.
Daumen hoch: Pavel Dotchev kann sich auf die Männer hinter ihm verlassen.
Daumen hoch: Pavel Dotchev kann sich auf die Männer hinter ihm verlassen.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Natürlich ist Pavel Dotchev der Vater des Erfolges. Er stand und steht als Cheftrainer in der Verantwortung. Doch das Trainerteam an seiner Seite, Fitnesstrainer Werner Schoupa, Co-Trainer Robin Lenk und Torwartcoach Max Urwantschky, hält ihm den Rücken frei.

Er kann sich so auf das Kerngeschäft konzentrieren. „Die drei sind für mich absolute Vertrauenspersonen, mit denen ich sehr gerne zusammenarbeite. Alle drei genießen hohe Akzeptanz in der Mannschaft. Sie haben sehr großen Erfolg am Aufstieg“, lobt Dotchev.

„Ohne sie wären wir nicht so weit gekommen.“

Urwantschky machte Martin zum Super-Männel

Martin Männel wusste nach dem Aufstieg in Köln, dass er sich vor allem bei Torwart-Trainer Max Urwantschky zu bedanken hatte.
Martin Männel wusste nach dem Aufstieg in Köln, dass er sich vor allem bei Torwart-Trainer Max Urwantschky zu bedanken hatte.

Martin Männel hat seine beste Saison im Auer Trikot gespielt. In seinen 37 Spielen hielt er 23 Mal zu null, kassierte nur 21 Gegentore. Das war auch ein Verdienst von Max Urwantschky.

„Er hat in der Tat einen großen Anteil daran“, so der Torhüter und Kapitän.

„Max ist ein akribischer Arbeiter, egal ob das bei der Video-Analyse ist oder beim täglichen Training. Er schaut sich mit mir zusammen entscheidende Szenen an, erkennt Dinge, die ich während des Spiels nicht so im Blick habe. Max baut im Training immer wieder neue Übungen ein, die einen richtig fordern und weiterbringen. Das macht so natürlich viel Spaß“, lobt Männel.

Anerkennung, die Urwantschky natürlich gern hört, aber es auch gern wieder zurückgibt.

„Martin ist ein Musterprofi, der sich stets tadellos verhält, dem kein Training zu viel ist. Robert Jendrusch und Mario Seidel profitieren von ihm. Ich habe in dieser Saison kein Training erlebt, wo nicht alle Vollgas gegeben haben. Wie bei den Feldspielern auch, zeigen auch meine Torhüter absoluten Charakter. Die Einstellung zu ihrem Beruf ist top“, so der Torhütertrainer.

In der 2. Liga sollen Männels Paraden zum Klassenerhalt führen.

„Wir werden hart daran arbeiten, dass er noch besser wird“, verspricht Urwantschky.

Schoupa: „Schlüssel war die Balance aus Be- und Entlastung“

Werner Schoupa versteht sein Handwerk. Dazu gehört auch die physiotherapeutische Arbeit wie hier mit Sebastian Hertner.
Werner Schoupa versteht sein Handwerk. Dazu gehört auch die physiotherapeutische Arbeit wie hier mit Sebastian Hertner.

Als Pavel Dotchev vor Jahresfrist kam, hat er nicht viele Bedingungen gestellt. Eine lautete: Aue braucht einen Fitnesstrainer.

Werner Schoupa hatte unter Falko Götz und Tommy Stipic schon einen Fuß in der Tür, beide wollten ihn nicht. Dotchev schon. Der Erfolg gibt ihm Recht.

Sportdirektor Steffen Ziffert sagte bereits vor der Saison, Schoupa sei der wichtigste Neuzugang überhaupt. Der Fitness-Guru hatte schon beim VfB Stuttgart und bei diversen türkischen Erstligisten erfolgreich gearbeitet. Die Liebe verschlug ihn ins Erzgebirge und nach Aue.

Der FCE hatte aus den Fehlern seiner Abstiegssaison gelernt.

Die Kondition reichte bei zur 70. Minute, dann war Schluss. Zudem gab es zig Verletzte. Schoupa kam und drehte an den Stellschrauben. Das Team war bis zum Schluss topfit, Verletzungen gab es kaum.

„Es war klar: Die 3. Liga geht nur über die Kondition. Wir haben in der Vorbereitung gar nicht so viele Läufe gemacht. Der Schlüssel war die Balance aus Be- und Entlastung. Im regenerativen Bereich haben wir mit längeren Läufen gearbeitet.“

Zudem legt Schoupa viel Wert auf gesunde Ernährung, auf Erholung und auf Stretching vor, während und nach dem Training.

Es hat geholfen. Muskelverletzungen gab es keine.

Lenk schwärmt vom Klima

Co-Trainer Robin Lenk ist mehr als die rechte Hand von Pavel Dotchev.
Co-Trainer Robin Lenk ist mehr als die rechte Hand von Pavel Dotchev.

Robin Lenk war bereits unter Tommy Stipic Co-Trainer. Mit ihm ging es runter - mit Pavel Dotchev wieder hoch. Für ihn liegt der Erfolg nicht nur am Trainerteam, sondern auch an den Spielern selbst.

„Ich muss ganz ehrlich sagen: Pavel ist zwar der Chef, aber wir entscheiden immer gemeinsam. Jeder kann seine Meinung vortragen. Alle werden gehört, alle ziehen an einem Strang. Das betrifft nicht nur die tägliche Trainingsarbeit, sondern alles. Es macht Spaß, so arbeiten zu können“, schwärmt Lenk vom Klima.

Auch die Mannschaft sei eine andere gewesen als unter Stipic. „Die Jungs haben Charakter, das haben sie bewiesen. Sie haben uns die Arbeit leicht gemacht“, so Lenk.

Ohne groß Namen zu nennen, macht er das an einem Beispiel fest:

„Im Vorjahr hatte nicht jeder den Lebenswandel gehabt, der nötig war. Gab es Verletzte, haben sie nicht alles getan, um schnell fit zu werden. Jetzt waren alle jeden Tag bei uns, waren im Kraftraum, haben an sich gearbeitet. Die Mentalität und die Gier auf Erfolg war dieses Mal da.“

Jetzt steht die 2. Liga wieder an. Was gibt es zu verbessern?

„Wir müssen weiter den Willen haben, uns täglich zu verbessern. Wir müssen versuchen, unserer Qualität zu steigern, uns zu stabilisieren. Die Jungs wollen das.“

Fotos: picture point/Sven Sonntag

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

NEU

Münchener Tagesmutter nach versuchtem Totschlag eines Säuglings in Haft

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

NEU

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

NEU

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

NEU

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

2.841
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

2.190

Diebe rauben Goldhändler aus! Fuhr Profiboxer-Schützling das Fluchtauto?

1.282

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

1.230

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

741

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

2.134

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

764

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

2.448

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

842

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

6.342

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

7.023

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

7.282

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

4.578

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

6.955

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

4.123

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

8.444

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

6.981
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

2.544

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

3.437

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

17.344

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

25.521

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.099

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.141

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

369

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

6.875

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

24.295

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

18.797

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.292

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.869

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

9.804

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

12.463

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

2.028

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

16.587

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

8.118

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

6.641

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

4.500

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

6.873