Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

TOP
Update

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

TOP

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

NEU

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
2.377

Platz zwei verteidigt! Aue rettet einen Punkt

Aue - Das absolut Positive vorn weg: Der FC Erzgebirge hat Platz zwei verteidigt. Gegen Rot-Weiß Erfurt gelang aber vor 8100 Zuschauern nur ein 2:2 (1:1).
Cebio Soukou bejubelte sein Tor zum 1:0.
Cebio Soukou bejubelte sein Tor zum 1:0.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Das absolut Positive vorn weg: Der FC Erzgebirge hat Platz zwei verteidigt. Gegen Rot-Weiß Erfurt gelang aber vor 8100 Zuschauern nur ein 2:2 (1:1).

Es war bereits das achte (!) Unentschieden daheim, Aue bleibt im eigenen Stadion aber ungeschlagen. Die Gastgeber machten sich trotz früher Führung das Leben schwer, spielte zu ungenau. So richtig wachte Aue erst nach dem Ausgleich zum 2:2 durch den eingewechselten Pascal Köpke auf.

Aue legte einen Bitzstart hin. Nach einer Flanke von Mario Kvesic wurde Max Wegner gefoult. Schiedsrichter Benjamin Brand ließ Vorteil laufen.

Cebio Soukou schnappte sich die Kugel, drang in den Strafraum ein und legte das Leder herrlich an Philipp Klewin vorbei. Fünf Minuten waren da gespielt, es war das schnellste Saisontor des FCE.

Der Treffer zum 2:1 für Erfurt.
Der Treffer zum 2:1 für Erfurt.

Und dann? Dann war es vorbei mit der Herrlichkeit. Aue ließ Erfurt spielen, zog sich weit zurück und lauerte auf Konter. Die Thüringer nutzten das Angebot zunächst nur zögerlich, waren überrascht, wie viel Platz sie im Mittelfeld hatten.

Mit zunehmender Spielzeit wurden sie besser. Der Gastgeber schaffte es nicht, Ruhe in die eigenen Reihen zu bringen. Er baute zu viele Fehlpässe ein, war in den Zweikämpfen auch nicht energisch genug.

Das konnte nicht lange gut gehen. Mit dem Pausenpfiff war es passiert: Einen abgewehrten Freistoß nahm Daniel Brückner im 16er mit, passte ihn quer durch den Strafraum, Samir Benamar schob aus 14 Metern ein. Da waren die „Veilchen“ selbst schuld.

Also begann die Partie mit dem Anpfiff zur zweiten Hälfte nochmal von vorn. Und da wurde es nicht besser für die Erzgebirger, im Gegenteil. Sie ließen sich von einer Eckball-Variante überrumpeln.

Den weit aus dem Strafraum gezogenen Ball brachte Sebastian Tyralla hoch zurück. Jannis Nokolau stieg am Elfmeterpunkt hoch, köpfte. Der Ball war ewig in der Luft, Martin Männel zeigte keine Reaktion - 1:2 (58.)

Jetzt war Aue gefragt. Pavel Dotchev brachte Pascal Köpke für Kvesic und Simon Skarlatidis für Nicky Adler. Das war jetzt volle Offensive. Aber der FCE war geschockt, es gelang nicht viel.

Der Ausgleich fiel quasi aus dem Nichts, er hatte sich nicht angedeutet. Aber er war wunderschön herausgespielt: Soukou bediente Köpke (78.) klasse, der die Kugel aus zehn Meter an Klewin überlegt vorbeilegte.

Jetzt wollten die "Veilchen" gegen immer brutaler werdende Erfurter den Sieg. Pech hatte Wegner (84.), bei dessen Kopfball Klewin daneben griff, der Ball aber am Pfosten landete.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

NEU

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

NEU

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

NEU

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.488

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

7.754

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

10.097

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

5.287

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

4.189

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

953

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.283

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

3.161

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

6.001

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

7.102

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

7.948

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

2.580

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.696

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.156

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.844

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.541

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

8.600

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

10.738

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

5.817

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.048

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

4.138

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.394

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.360

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.709

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.373

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.901

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

5.086

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

4.004
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.603

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.731

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.829

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.500

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

13.955

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.284

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.978

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

34.989

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.521

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.535