Feuerwehr-Großeinsatz im Erzgebirge: Auto steht in Flammen

Lößnitz - In Lößnitz hat es in der Nacht zu Donnerstag einen Brand in einer Garagenanlage gegeben.

Ein Peugeot stand in einer Garage in Flammen.
Ein Peugeot stand in einer Garage in Flammen.  © Niko Mutschmann

Gegen 0:30 Uhr mussten die Feuerwehren aus Lößnitz, Aue , Affalter , Grüna und Dittersdorf in die Schneeberger Straße in Lößnitz ausrücken.

Anwohner hatten aufgrund von Explosionen die Feuerwehr gerufen. Nach ersten Informationen stand in einer der Garagen ein Peugeot in Flammen. Das Auto stand komplett in Flammen, als die Einsatzkräfte eintrafen. Das Feuer wurde schnell unter Kontrolle gebracht.

Laut Einsatzleiter der Feuerwehr Steven Müller mussten sechs weitere Garagen geöffnet werden und drei weitere Autos in den Garagen wurden durch den Brand beschädigt.

Im Einsatz waren 10 Fahrzeuge mit 58 Einsatzkräften der Feuerwehr dazu noch die Polizei.

Noch völlig unklar ist, was den Brand auslöste. Die Ermittlungen laufen.

Verletzte gab es keine. Zum Sachschaden können aktuell noch keine Angaben gemacht werden . Die Schneeberger Straße musste für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt werden.

Die Flammen und der Rauch beschädigten noch weitere Garagen.
Die Flammen und der Rauch beschädigten noch weitere Garagen.  © Niko Mutschmann

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0