Verheerender Wohnungsbrand im Erzgebirge: Feuerwehr findet Leiche

Einsatzkräfte fanden bei einem Wohnungsbrand in Lößnitz eine tote Person.
Einsatzkräfte fanden bei einem Wohnungsbrand in Lößnitz eine tote Person.  © Niko Mutschmann

Lößnitz - Am Montagvormittag wurde nach einem Wohnungsbrand in Lößnitz im Erzgebirge eine leblose Person gefunden.

Nach ersten Informationen brach das Feuer gegen 10.40 Uhr in einer Wohnung in der Ringstraße aus.

Nachbarn hatten Rauch wahrgenommen und alarmierten die Feuerwehr.

In der Wohnung fanden die Einsatzkräfte eine leblose Person vor. Zur Identität des Toten ist noch nichts bekannt.

Vermutlich war der Brand in der Küche ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, war das Feuer schon von selbst erloschen.

Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Update 14.30 Uhr:

Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich bei dem Toten um den 73-jährigen Bewohner. Das Feuer brach im Bereich des Herdes in der Küche aus. Vermutlich starb der Mann an einer Rauchgasvergiftung.

Nachbarn hatten starken Qualm wahrgenommen und riefen die Polizei.
Nachbarn hatten starken Qualm wahrgenommen und riefen die Polizei.  © Niko Mutschmann

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0