Über 1500 Meter! In Sachsen gibt es bald Europas längste Fly-Line

Oberwiesenthal - Auch im Sommer können sich Touristen zukünftig in Oberwiesenthal sportlich betätigen.

Die Fly-Line hat am Ende eine Gesamtlänge von 1550 Metern.
Die Fly-Line hat am Ende eine Gesamtlänge von 1550 Metern.  © Thomas Fritzsch

Die LGO mbH baut aktuell im Erzgebirge die längste Fly-Line Anlage Europas.

Die Fly-Line ist eine Kombination aus einer Sommerrodelbahn, einer Zip-Line und einer Achterbahn.

Man kann nahezu lautlos an einem Tragrohr aus Edelstahl entlang der Kurven und Schleifen in einem Sitzgurt durch den Wald fliegen. Die Konstruktion wird umweltschonend an den Bäumen angebracht, so dass kein gravierender Einschnitt in Fauna und Flora entsteht. Auch Bäume müssen dafür nicht gefällt werden.

Die Fly-Line hat am Ende eine Gesamtlänge von etwa 1550 Metern und ist damit die längste in Europa.

Der "Flug" wird am oberen Ringweg direkt an der Bergstation des Höhenliftes beginnen. Von da aus schlängelt sich die Anlage links durch den Wald über die Freiflächen am Fuße des Fichtelberges und endet an der Talstation mit einer sanften und sicheren Landung.

Mitte Mai haben die Bauarbeiten für die neue Attraktion begonnen, wenn alles nach Plan läuft, soll sie im Herbst fertig sein.

Titelfoto: 123RF/Thomas Fritzsch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0