Tödlicher Frontal-Crash im Erzgebirge: Frau stirbt

Thermalbad Wiesenbad - Auf der S222 in der Nähe von Thermalbad Wiesenbad hat sich am Mittwochmorgen ein tödlicher Unfall ereignet.

Beide Autos wurden bei dem Unfall stark demoliert.
Beide Autos wurden bei dem Unfall stark demoliert.  © Bernd März

Dort krachten auf der schmalen Straße zwei Autos frontal zusammen.

Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass beide Fahrzeuge in den Graben geschleudert wurden.

Die Fahrerin des Suzuki wurde eingeklemmt und musste mit schwerem hydraulischen Gerät befreit werden. Die Skoda-Fahrerin wurde durch Ersthelfer aus ihrem Fahrzeug befreit. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Rettungsdienst und Notarzt kämpften um das Leben der 44-jährigen Suzuki-Fahrerin - doch leider vergebens. Die Frau verstarb an ihren schweren Verletzungen.

Die 18-jährige Skoda-Fahrerin wurde leicht verletzt.

Die Ermittlungen der Polizei müssen zeigen, ob unangepasste Geschwindigkeit, Glätte, oder ein Fahrfehler diesen schweren Unfall verursacht haben könnten.

Die Hauptstraße musste zwischen Abzweig nach Ehrenfriedersdorf und Abzweig nach Neundorf
für mehrere Stunden gesperrt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Neundorf, Thermalbad Wiesenbad, Wiesa und Schönfeld mit 23 Kameraden.

Update 11.35 Uhr: Die Vollsperrung auf der S222 wurde aufgehoben.

Die Fahrerin des Suzuki überlebte den Unfall nicht.
Die Fahrerin des Suzuki überlebte den Unfall nicht.  © Bernd März

Titelfoto: Bernd März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0