Feuerwehreinsatz im Erzgebirge: Carport und Auto gehen in Flammen auf

Schönheide - Am Freitagabend sind in Schönheide ein Carport und ein Auto abgefackelt.

Ein Auto brannte komplett aus.
Ein Auto brannte komplett aus.  © Niko Mutschmann

Gegen 22:30 Uhr wurden die Feuerwehren nach Schönheide in die Neuheider Straße gerufen.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen ein Carport sowie ein darin abgestelltes Fahrzeug bereits in Flammen.

Besonders geschützt werden musste ein Gastank der in der Nähe vom Carport stand. Die Flammen hatten bereits auf einen Schuppen übergegriffen. Um dort löschen zu können, musste das Dach mit einer Kettensäge geöffnet werden.

Verletzte gab es bei dem Brand nach ersten Informationen keine. Zum Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden.

Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Im Einsatz waren 54 Einsatzkräfte der Feuerwehren, sowie Rettungsdienst und Polizei.

Update 11 Uhr: Durch die Flammen wurden laut Polizei auch diverse Gerätschaften, Werkzeug und ein Moped beschädigt.

Der Gesamtsachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.

Die Flammen griffen vom Carport auf einen Schuppen über.
Die Flammen griffen vom Carport auf einen Schuppen über.  © Niko Mutschmann

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0