Achtung! Betrüger wollen Eure Stromzähler-Nummer

Schwarzenberg - Miese Masche! In Schwarzenberg geben sich derzeit Betrüger telefonisch als Mitarbeiter der örtlichen Stadtwerke aus. Die Schwindler bieten vermeintlich günstige Strom- und Gastarife an.

Betrüger, die sich derzeit telefonisch als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgeben, fragen Kunden auch nach Zählerständen (Symbolfoto).
Betrüger, die sich derzeit telefonisch als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgeben, fragen Kunden auch nach Zählerständen (Symbolfoto).  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Dabei fragen sie zum Beispiel nach Kunden- oder Stromzähler-Nummern. Mit den Daten werden neue Verträge abgeschlossen - häufig zu schlechteren Bedingungen.

"Die Leute werden bedrängt. Sie stimmen einfach zu, damit sie danach in Ruhe gelassen werden", sagt Vertriebsleiter Sebastian Schmidt (30). "Das sind unseriöse Praktiken. Telefonwerbung ohne Einverständnis des Kunden ist nicht zulässig." Folgendes sei bei merkwürdigen Anrufen zu tun: Name und Auftraggeber erfragen, keine persönliche Daten preisgeben und das Gespräch beenden.

"Wenn sie doch in die Falle getappt sind, heißt es erst einmal Ruhe bewahren. Am besten kommen sie schnellstmöglich in unser Kundencenter. Der Einzelfall wird geprüft", erklärt Schmidt.

Kunden können zum Beispiel zeitnah nach Abschluss des neuen Vertrags einen Widerspruch einreichen. Die Stadtwerke klären Betroffene über ihre Möglichkeiten auf.

Der Sitz der Stadtwerke Schwarzenberg in der Straße der Einheit. Foto: Kristin Schmidt
Der Sitz der Stadtwerke Schwarzenberg in der Straße der Einheit. Foto: Kristin Schmidt  © Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0