Fieberhafte Suche im Erzgebirge: Wo ist Viktor?

Schneeberg - Seit Montagmorgen sucht die Polizei bereits nach dem 80-jährigen Viktor B. aus Schneeberg.

Bisher blieb die Suche erfolglos.
Bisher blieb die Suche erfolglos.  © Niko Mutschmann

Er verschwand am Sonntagabend aus seiner Wohnung in der Bachstraße und kehrte seitdem nicht zurück.

Viktor B. ist offenbar zu Fuß unterwegs. Die bisherige Suche nach dem 80-Jährigen blieb erfolglos. Am Montag wurden ein Fährtenhund, ein Personenspürhund (Mantrailer), der Verbund der sächsischen Rettungshundestaffeln mit mehreren Flächensuchhunden, Kameraden der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr und zuständigen Bergwacht und auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Laut Polizei kann aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Vermisste in einer hilflosen Lage befindet.

Zuletzt wurde ein Waldgebiet in der Nähe der Zschorlauer Straße abgesucht, allerdings musste die Suche aufgrund der Dunkelheit am Montag, gegen 21.35 Uhr, vorläufig abgebrochen werden.

Viktor B. wird so beschrieben:

  • etwa 1,80 Meter groß,
  • schlank
  • hat nahezu Glatze
  • er trägt eine helle Jacke

Wer hat Viktor B. seit Sonntagabend gesehen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Aue unter Telefon 03771120 oder auch der polizeiliche Notruf 110 entgegen.

Update, 14.6.:

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, wurde der 80-Jährige gefunden. Er wurde wohlbehalten bei Angehörigen in Frankfurt/Main angetroffen.

Wo ist Viktor?
Wo ist Viktor?  © Polizei
Die Polizei sucht in Waldgebieten nach dem vermissten Senior.
Die Polizei sucht in Waldgebieten nach dem vermissten Senior.  © Niko Mutschmann

Titelfoto: Polizei


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0