Haus in dunkle Rauchwolke gehüllt: Schon wieder Feuer im Erzgebirge

Walthersdorf - Im Erzgebirge musste die Feuerwehr erneut zu einem Brand ausrücken. In Walthersdorf ist es in der Nacht zu Montag zu einem Brand in einem Einfamilienhaus gekommen.

Aus dem Dachgeschoss quoll dichter Rauch.
Aus dem Dachgeschoss quoll dichter Rauch.  © Kreisfeuerwehrverband Erzgebirge e. V:

Gegen 3.20 Uhr wurden die Feuerwehren nach Walthersdorf in die Alte Dorfstraße alarmiert. Dort brannte es in einem Einfamilienhaus.

Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Verletzte gab es nicht.

Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden mehrere zehntausend Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Erst in der Nacht zu Sonntag gab es im Erzgebirge einen Großbrand. In Schlettau fackelten zwei Scheunen ab, dabei kamen mehrere Tiere ums Leben (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Kreisfeuerwehrverband Erzgebirge e. V:

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0