Bis 14 Grad! Der Frühling kommt, nur hier herrscht noch tiefster Winter!

Erzgebirge - Am Wochenende soll es mit bis zu 14 Grad richtig frühlingshaft warm werden. Doch in einer Region in Sachsen ist davon nichts zu spüren.

Im Erzgebirge herrscht noch tiefster Winter.
Im Erzgebirge herrscht noch tiefster Winter.  © Bernd März

Der Deutsche Wetterdienst sagt für das Wochenende Temperaturen um die 14 Grad voraus. Es wird sonnig und richtig mild. Auch Tauwetter gibt es in den Mittelgebirgen bis in den Hochlagen.

Nur im Osten wird es deutlich kühler sein und das Tauwetter hält sich in Grenzen. Gerade im Erzgebirge herrschen noch immer ideale Wintersportbedingungen bei etwa 50 Zentimeter Schnee auf 600 Metern Höhe und über 1,70 m Schnee auf dem Fichtelberg.

Zum Nachtskilauf am Dienstagabend herrschte bei den Besuchern gute Laune: "Wir sind mit der Familie da, es ist super."

Die Schneefräse ist am Fichtelberg im Einsatz und verbreitert die Straßen. Sogar manche Verkehrsschilder sind in den Schneemassen versunken. Wer also am Wochenende noch keine Lust auf Frühling hat, kommt einfach ins Erzgebirge!

Schilder verschwinden in den Schneemassen am Fichtelberg.
Schilder verschwinden in den Schneemassen am Fichtelberg.  © Bernd März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0