Wie mies! Spendenbox vom Auer Zoo der Minis geklaut

Aue - Wer macht sowas? Unglaublich traurig, aber leider wahr. Irgendwer hat dem Zoo der Minis in Aue eine gut gefüllte Spendenbox geklaut.

Diese Spendenschnecke wurde geklaut.
Diese Spendenschnecke wurde geklaut.  © Zoo der Minis Aue

Am Samstag strömten viele Besucher in den Zoo und so kamen auch einige Spenden zusammen. Das nutzten unbekannte Diebe direkt schamlos aus - und das auch noch in der eigentlich so besinnlichen Vorweihnachtszeit!

"Während sich die allermeisten Menschen auf friedvolle und harmonische Weihnachtstage freuen, viele gerade in dieser Zeit besonders gern etwas Gutes tun, gibt es auch ein paar Individuen die diese Zeit nutzen um Schaden zu stiften. Wir sind nicht nur traurig, sondern total wütend", schreibt der Zoo der Minis am Samstag auf Facebook.

Weiter heißt es vom Verein: "Heute hat irgendein Arschloch, anders kann man das nicht sagen, unsere Spendenschnecke geklaut und unseren Spendentrichter und Getränkeautomat aufgebrochen. Mitten am Tag, gut geplant und bestens organisiert".

Nun werden Zeugen gesucht, die vielleicht etwas beobachtet haben.

Gegen 13 Uhr wurde die Spendenschnecke geklaut, die an einem Eisengestell angeschraubt war. Die Täter nutzten offenbar die Gelegenheit, als eine Kassiererin einer Behindertengruppe etwas erklärte, um die Box abzuschrauben und damit auch die Spenden zu klauen.

Die Bestürzung im Verein über die skrupellose Aktion ist groß: "Die Beute war nicht riesig, eigentlich hat sich der Aufwand nicht gelohnt. Aber für uns sind eben auch ein paar hundert Euro sehr viel Geld...😔". Und auch die Nutzer zeigen sich sehr emotional: "Es ist schlimm, dass es Menschen gibt, die vor nichts mehr Achtung haben. Es tut mir so leid für euch und vorallem für die Tiere."

Viele Personen meldeten sich nach dem Facebook-Posting und wollen den Zoo sehr gern unterstützen, denn das gesammelte Geld sollte eigentlich in den Neubau der Sperlingskauz-Voliere fließen. Wer etwas spenden und damit den Verein unterstützen möchte, findet die Bankverbindung auf der Facebookseite des Vereins.

Leider ist es nicht das erste Mal, dass es Diebe im Zoo der Minis auf die Spenden abgesehen haben. Anfang 2018 brachen unbekannte Täter einen Spendentresor auf, der fest in einem Gorilla aus Beton verbaut war (TAG24 berichtete). Die Beute war allerdings sehr gering, denn der Tresor wurde täglich geleert.

Update 11:15 Uhr: Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, beläuft sich der Gesamtschaden auf mehrere hundert Euro. Die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls wurden aufgenommen.

Titelfoto: Zoo der Minis Aue

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0