Motorrad kracht frontal in Citroen: Biker schwer verletzt

Zwönitz - Am Dienstagvormittag hat sich auf dem Autobahnzubringer S258 bei Zwönitz ein schwerer Motorradunfall ereignet.

Der Biker wurde schwer verletzt.
Der Biker wurde schwer verletzt.  © André März

Zwischen den Abzweigen S257 und Annaberger Straße krachte gegen 9.30 Uhr ein Biker aus noch ungeklärter Ursache frontal mit einem Citroen zusammen.

Der Motorradfahrer wurde nach ersten Informationen bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei, kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Die S258 musste für zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt werden. Es entstand ein kilometerlanger Stau.

Die S258 musste für die Unfallaufnahme in beide Richtungen etwa zwei Stunden gesperrt werden.
Die S258 musste für die Unfallaufnahme in beide Richtungen etwa zwei Stunden gesperrt werden.  © André März

Titelfoto: André März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0