Wahnsinn! Panzergeschoss im Wohngebiet gefunden

Es handelte sich um eine Hülse für den Leopard-Panzer.
Es handelte sich um eine Hülse für den Leopard-Panzer.  © Polizeipräsidium Nordhessen

Eschwege - Ein brisanter Fund alarmierte am Donnerstag die Polizei: In Eschwege-Oberdünzebach hatten Anwohner am Straßenrand ein Panzergeschoss entdeckt.

Die Eschweger Polizei sperrte den Bereich umgehend ab und rief den Kampfmittelräumdienst zu Hilfe. Die Spezialisten stellten nach ihrem Eintreffen fest, dass es sich um eine "105 mm Hülse" für den deutschen Leopard-Panzer handelte. Glücklicherweise war das Geschoss nur mit einem Übungskopf versehen, wie das Polizeipräsidium Nordhessen mitteilte.

Eine Gefahr für die Anwohner bestand demnach nicht. Die Munition wurde vom Kampfmittelräumdienst abtransportiert.

Die Polizei in Eschwege geht davon aus, dass die Hülse zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr am Rand der Karl-Zeuch-Straße abgelegt wurde.

Hinweise auf den "Entsorger" nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 0 56 51 / 92 50 entgegen.

Titelfoto: Polizeipräsidium Nordhessen


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0