Escort-Mann erzählt: Diesen skurrilen Sex-Wunsch lehnte er ab

Großbritannien - Ein Escort-Mann hat jetzt ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert und auch über eine Anfrage erzählt, die er dankend abgelehnt hat.

Mit seinen Kundin kann es intim werden. (Symbolbild)
Mit seinen Kundin kann es intim werden. (Symbolbild)  © 123RF/lightfieldstudios

Der 34-Jährige mit dem Pseudonym Marco ist seit vier Jahren in der Branche tätig, wie er "Unilad" erzählt. Zwar sei er tagsüber Marketing Manager in London, aber für eine Agentur arbeite er auch bis zu zweimal in der Woche als Escort.

Diverse Frauen haben ihn schon gebucht. Dabei sind die Anfragen immer unterschiedlich. Mal soll Marco einen Fake-Freund spielen, ein anderes Mal soll er die Frau zu einem Event begleiten. Auch Sex ist möglich.

Eine Kundin, Managerin einer Investment Bank, wollte mit dem 34-Jährigen ihre eigenen "Fifty Shades of Grey"-Erfahrungen machen. Er benutzte dafür - ähnlich wie im Film - eine Augenbinde und eine Feder.

Wer klettert denn hier fast nackt durchs Fenster?
Erotik Wer klettert denn hier fast nackt durchs Fenster?

Zwar hatten die beiden keinen Sex, aber Marco erzählt, dass sie "die ganze Erfahrung ziemlich genossen hat".

Marco lehnt Anfragen auch ab

Wenn beide Vorstellungen passen, haben das Escort und seine Kundin auch Sex. (Symbolbild)
Wenn beide Vorstellungen passen, haben das Escort und seine Kundin auch Sex. (Symbolbild)  © 123RF/nd3000

Meistens geht der Escort-Mann auf die Wünsche seiner Kunden ein, wenn er sie mit sich vereinbaren kann. Doch in der Vergangenheit lehnte er einige Angebote auch schon ab.

Einmal bekam Marco die Anfrage eines Mannes. Dieser wollte, dass der 34-Jährige mit seiner Freundin schläft, während er im Raum ist. Soweit nichts Ungewöhnliches. Die Cuckolding-Praktik hat vor allem auf Porno-Seiten eine immer höhere Nachfrage.

Doch der Mann wollte noch viel mehr. Denn während sich Marco mit seiner Freundin vergnügen sollte, wollte er an den Socken und den Schuhen des Escorts schnüffeln. Doch Marco ging das zu weit, er verneinte das Angebot.

Hanna Secret spricht über Würgereiz beim Blasen und wie Ihr ihn austrickst
Erotik Hanna Secret spricht über Würgereiz beim Blasen und wie Ihr ihn austrickst

Eine andere Abfuhr kassierte auch schon eine 26-Jährige. Die junge Frau wollte unbedingt, dass ihr Hund mit zuschaut, wenn sie und Marco Sex haben. Doch auch hier lehnte er das Angebot freundlich ab.

Sein innerer Freundeskreis wisse über seinen Nebenjob Bescheid, erzählt er weiter. Manche seiner Freunde seien sogar ein wenig eifersüchtig, da er sich so oft mit vielen Frauen treffe.

Außerdem erklärt er die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Escorts. Seiner Meinung nach werden Frauen hauptsächlich für Sex gebucht, während Männer öfter eine Begleitung sind oder eine Art Therapie nach einer Scheidung. Deswegen werden Männer in der Branche oft auch respektvoller behandelt, glaubt er.

Marco will so schnell auf jeden Fall nicht aufhören, als Escort zu arbeiten.

Mehr zum Thema Erotik: