Fiat Punto überschlägt sich nach Crash mit Eurobahn

Espelkamp - Als sich ein vollbesetzter Fiat Punto mit fünf Jugendlichen im Alter von 16 bis 18 Jahren dem unbeschrankten Bahnübergang Kleinsteller Weg in Espelkamp näherte, überhörten die Insassen den sich nähernden Zug.

Das Auto blieb auf dem Dach liegen.
Das Auto blieb auf dem Dach liegen.

Wie die Neue Westfälische berichtet, sollen die Freunde laute Musik gehört haben. Dass die Eurobahn mit Warnsignalen auf sich aufmerksam machte, bekamen sie daher nicht mit.

Der Punto krachte gegen die Bahn, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Wie durch ein Wunder konnten sich die Jugendlichen selbstständig und so gut wie unverletzt aus dem Autowrack befreien.

Sowohl der Zugführer als auch der Zugbegleiter, sechs Erwachsene und ein Kind mussten aus der Eurobahn evakuiert werden.

Der Bahnübergang wurde gesperrt. Dadurch musste der Zug von Rahden nach Bielefeld ausfallen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0