Traumberuf eSportler? Ein Profi des VfB Stuttgart über die harte Arbeit im Hintergrund 1.484
Konzert abgesagt! Kollegah darf nicht in München auftreten! Top
München statt Berlin: Verliert die Hauptstadt das DFB-Pokalfinale? Top
WDR-Mitarbeiterin outet sich mit 62 Jahren als Transgender Top
Auch das noch: Michael Wendler "macht's" mit seiner Tochter Top
1.484

Traumberuf eSportler? Ein Profi des VfB Stuttgart über die harte Arbeit im Hintergrund

VfB Stuttgart-eSportler Erhan "Dr. Erhano" Kayman über seinen Weg zum Profivertrag in FIFA 19

Heute bekommen Kids leuchtende Augen, wenn sie an eSports denken. Doch es geht weit mehr als nur ums zocken, weiß Erhan Kayman, FIFA-Profi des VfB Stuttgart.

Von David Frey

Stuttgart - Wenn es sich Erhan "Dr. Erhano" Kayman in seinem Gaming-Stuhl bequem macht, um eine Runde FIFA 19 einzulegen, dann macht er das nicht, wie so viele, als reines Hobby. Denn er ist eSports-Profi und beim VfB Stuttgart unter Vertrag, hat dieses Hobby zum Beruf gemacht. Und leben lässt es sich davon gut.

Erhan "Dr. Erhano" Kayman startet für den VfB Stuttgart in der TAG Heuer Virtual Bundesliga.
Erhan "Dr. Erhano" Kayman startet für den VfB Stuttgart in der TAG Heuer Virtual Bundesliga.

Der 28-Jährige startet für die Abteilung "VfB eSports" unter anderem in der TAG Heuer Virtual Bundesliga.

Wie Erhan in einem Interview mit der SportBild erzählte, begann er vor acht Jahren mit dem Zocken. Davor hat er 15 Jahre lang auf dem wirklichen Rasen selbst gekickt.

Als er merkte, dass er in der Fußball-Simulation FIFA von EA Sports ein Talent hat und mit den richtig Guten mithalten konnte, ging er auf Turniere und machte sich langsam einen Namen. Aktuell ist er auf der Playstation 4 Achter in der Weltrangliste.

Seit 2017 nimmt Erhan schon für den VfB Stuttgart den Controller in die Hand und ist damit zusammen mit seinem Kollegen Marcel "Marlut" Lutz seit Tag 1 der VfB eSports-Abteilung dabei.

Eigentlich ist "Dr. Erhano" neben seinem Gaming Jura-Student in Osnabrück. Doch für seine Karriere in FIFA hat er das Pauken vorerst eingestellt.

Und das geht nur, wenn man mit eSports tatsächlich auch seinen Lebensunterhalt bestreiten kann.

Dies sei tatsächlich erst seit seinem Vertrag beim VfB richtig möglich gewesen, davor gab es in der FIFA-Szene einfach noch keine oder zu niedrige Gehälter, so der 28-Jährige.

eSports ist viel mehr als nur Zocken

Der 28-Jährige hat sein Jurastudium in Osnabrück unterbrochen, um eSports als Vollzeitjob ausüben zu können.
Der 28-Jährige hat sein Jurastudium in Osnabrück unterbrochen, um eSports als Vollzeitjob ausüben zu können.

Für viele ist der Begriff "eSports" heutzutage zwar ein Begriff, doch nur die wenigsten wissen, dass es mit zocken alleine da nicht getan ist.

Denn die Profis müssen sich ihr Geld hart verdienen.

Zum einen gibt es das rein Sportliche: Fast jedes Match, das sie in FIFA 19 an der Konsole bestreiten, ist entweder Training, eine Turnierqualifikation oder Wettkampf.

Wer nachlässt, rutscht in den Ranglisten herunter und wer bei Einzelturnieren nicht weit kommt, geht mit leeren Händen wieder nach Hause.

Zum anderen gilt es neben der reinen Gaming-Zeit noch fleißig die Social Media-Kanäle zu bespielen und zu betreuen. Außerdem müssen sich die eSportler körperlich fit halten, denn das stundenlange Training an der Konsole geht meistens in den Rücken.

Bei längeren Turnieren benötigen sie zudem eine hohe Konzentrationsfähigkeit und müssen mental belastbar sein.

Der Terminkalender ist ebenfalls proppenvoll. "Dr. Erhano" absolviert jedes Wochenende beispielsweise 30 Partien in der sogenannten "Weekend League", um sich für verschiedene Turniere zu qualifizieren.

Dazu kommen die Verpflichtungen in der TAG Heuer Virtual Bundesliga mit dem VfB und dann eben die Einzelturniere selbst (ca. 20 pro Saison). Plus die Nebenaktivitäten. Langweilig wird es also nicht.

Und ein nächster Höhepunkt ist schon in Sicht: In der virtuellen Bundesliga ist Endspurt angesagt. Für den VfB Stuttgart stehen noch zwei Partien an. Am Mittwoch geht es gegen Hertha BSC (19 Uhr, live hier) und nächste Woche, ebenfalls am Mittwoch, zum Saisonabschluss gegen Holstein Kiel.

Der VfB belegt aktuell einen hervorragenden zweiten Platz und ist praktisch kaum mehr von den ersten sechs Plätzen zu verdrängen. Das heißt: Die Stuttgarter Jungs sind beim Grand Final mit dabei.

Dort kommt es dann zum Showdown: Die stärksten Spieler in der deutschen FIFA 19-Szene spielen untereinander den Deutschen Meister aus. Der Gewinner erhält neben dem Titel noch ein sattes Preisgeld. Wie hoch das in diesem Jahr sein wird, ist noch nicht bekannt. Vorjahressieger Tim Katnawatos erhielt jedoch satte 25.000 Euro.

Für Erhan Kayman würde ein Traum in Erfüllung gehen, sollte er die Trophäe hochstemmen dürfen. Denn das wäre eine weitere Bestätigung für ihn, dass er sich für den richtigen Beruf entschieden hat.

Fotos: Screenshot Facebook/Erhan Dr. Erhano Kayman, Screenshot/virtual.bundesliga.com

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 80.885 Anzeige
Sex-Talk: Beim Bachelor-Paar läuft's im Bett Neu
Was zum Geier? Tausende "Penisfische" bevölkern Strand Neu
Habt Ihr Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 2.013 Anzeige
SEK kommt durch die Hecke! Spektakuläre Festnahme in Hamburg Neu
Maria, Josef und das Christkind aus der Krippe geklaut? Fall nimmt kuriose Wendung! Neu
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 11.885 Anzeige
Das ist das Geheimnis der letzten "Riverboat"-Show vor Weihnachten Neu
Brummi-Fahrer fährt rückwärts über die Autobahn und baut Unfall Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.343 Anzeige
Kinder-Spiel soll Missbrauch fördern: Panikmache der AfD? Neu
RB Leipzigs Coach Nagelsmann führte mit Top-Talent Haaland "gute Gespräche" Neu
Nach Ibiza-Affäre: FPÖ schmeißt Heinz-Christian Strache raus Neu
Plattenbau-Explosion im Harz: Mieter tot, Frau springt aus Fenster, viele Verletzte Neu Update
20-Jähriger in Straßenbahn verprügelt: Fahndung nach Schläger-Trio Neu
Nach Einbruch ins Grüne Gewölbe: Damit könnt ihr jetzt zu Juwelen-Räubern werden Neu
Tragödie auf Feld! Bauer von Sumatra-Tiger getötet 1.027
Neues Video "Notaufnahme" von Moses Pelham: Das sagen die Fans 803
Mitarbeiter der Stadt Köln wird bei Einsatz von Mann erstochen 4.757 Update
Anschlag auf Hamburgs Innensenator Andy Grote 2.564 Update
FC Liverpool: Erfolgstrainer Klopp verlängert seinen Vertrag 981
Polizist sollte durch Gift sterben: So lange müssen zwei Frauen in den Knast 1.127
Tödlicher Unfall: Einsatzkräfte finden Leichnam auf der Straße 6.626
Süßer Hund gestohlen, als sein Frauchen kurz einkaufen war 793
Rückruf wegen Listerien: Finger weg von diesem Weichkäse! 1.099
"Hosengate" bei Amira Pocher: Was war denn da los? 3.354
Heißer als ein Lichtschwert: Porsche entwirft Raumjäger für "Star Wars" 720
Wie grausam! Tierquäler schneiden Katzenbabys bei lebendigem Leib Ohren und Schwanz ab 4.026
142 km/h! Heftige Sturmböen sorgen für Chaos: Hunderttausende ohne Strom 4.227
Miami oder Hamburg? Sylvie Meis hat sich entschieden 1.759
Neuer "Fall Jatta"? Kickt VfB-Spieler Wamangituka unter falschem Namen?! 1.470 Update
Darts-WM im "Ally Pally" in London: Alles, was Ihr über das Mega-Event wissen müsst 475
Männer wollen mit Koffern voller Bargeld in die Türkei fliegen 1.660
Mann löst Panik bei Gottesdienst aus: "Ich verbrenne alle Christen"! 2.260
VfB Stuttgart: Claus Vogt weist vor Wahl Schmutz-Kampagne gegen Mitbewerber von sich 525
Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil gibt Einblicke in ihre Krise: Darum fehlte von der Neu-Mama ein Jahr jede Spur 4.335
Glatteis! Laster kippt um und verteilt Gefahrgut auf der ganzen Autobahn 4.715 Update
RB Leipzig verlängert Vertrag mit Oliver Mintzlaff bis 2024 452
Max Giesinger und Lotte wollen, dass Inlands-Flüge verboten werden 1.667
Star-Tenor José Carreras sammelt mit Gala knapp 3,6 Millionen Euro 608
Horror-Unfall auf Autobahn: Lkw prallt gegen Brückenpfeiler und wird zerfetzt, Fahrer tot 12.997
Angelina Heger gibt süßes Schwanger-Update: Diese Nachricht löst Jubel aus 1.225
AfD-Mann Björn Höcke kann zurzeit nicht als Lehrer entlassen werden 3.586
AfD-Wähler zurückgewinnen: Holt sich der Werteunion-Chef nun Maaßen und Wendt ins Team? 2.570
Alarmierende Zahlen: Radfahrer verursachen immer mehr Unfälle 2.510
Sido feiert mit seiner Familie die Weihnachtszeit nicht "schön aggro": Festlich statt fäkal 890
BKA stellte Amris Terror-Absichten infrage: "Hochgradig unprofessionell" 1.211
HSV: Plakat von Gegner SV Sandhausen sorgt in Hamburg für Aufsehen 3.327
Nach Ausbruch von Vulkan auf White Island: Retter wagen sich in Todeszone 1.455