Drei Schwerverletzte: Haus geht bei Heizöl-Lieferung in Flammen auf

Esslingen - Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Altbach bei Esslingen (Baden-Württemberg) sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Einsatzkräfte am Samstagmorgen in Altbach.
Einsatzkräfte am Samstagmorgen in Altbach.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Gegen 7.45 Uhr belieferte ein Tanklaster-Fahrer (49) ein Wohngebäude in der Kirchstraße mit Heizöl, so die Polizei.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es dabei zu zu einer Verpuffung und schließlich zum Brand, welcher sich sehr schnell ausdehnte. Laut Esslinger Zeitung soll ein defekter Baustrahler im Heizölkeller als Lichtquelle gedient haben und für die Verpuffung verantwortlich sein.

Ein 73-jähriger Bewohner sowie seine 68-jährige Ehefrau erlitten jeweils schwere Brandverletzungen.

Verkehrsminister Hermann will die Ampel: Unsoziales muss weg
Stuttgart Politik Verkehrsminister Hermann will die Ampel: Unsoziales muss weg

Der 49-jährige Tanklastfahrer, der nach Zeitungsangaben seinen Laster noch vor den Flammen in Sicherheit bringen konnte, wurde ebenfalls schwer verletzt. "Die Verletzten mussten teilweise in Spezialkliniken eingeliefert werden", berichte die Polizei.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren jeweils mit einem Großaufgebot vor Ort. Während der Rettungs- und Löscharbeiten musste die Ortsdurchgangsstraße (Esslinger Straße) vollständig gesperrt werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort aufgenommen. Die Spurensicherung und Auswertung dauern noch an.

Bei dem Feuer wurden zwei Hausbewohner sowie der Tanklaster-Fahrer schwer verletzt.
Bei dem Feuer wurden zwei Hausbewohner sowie der Tanklaster-Fahrer schwer verletzt.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Titelfoto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Stuttgart Crime: