Versuchte Vergewaltigung erfunden! Angebliches Opfer fügte sich Verletzungen selbst zu Neu Pausenbrot-Giftmischer ergötzte sich am "Verfall" seiner Kollegen Neu Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 5.580 Anzeige Bares für Rares: Was das ZDF den Zuschauern verheimlicht! Neu MediaMarkt verkauft am Freitag diesen Fernseher über 50% günstiger 2.591 Anzeige
1.465

Nach Tod von vierköpfiger Familie in Esslingen: Suche nach Ursache für Vergiftung

Nach dem Tod einer vierköpfigen Familie in einer Wohnung bei Esslingen sucht die Polizei nach der Ursache der Vergiftung.
Bei den Toten handelt es sich um eine vierköpfige Familie.
Bei den Toten handelt es sich um eine vierköpfige Familie.

Esslingen - Nach dem Tod einer vierköpfigen Familie in einem Haus in Esslingen läuft die Suche nach der Ursache. Was war der Grund für die erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration?

Der Fall gibt der Polizei aktuell Rätsel auf. Weitere Ermittlungen im Reihenhaus der Familie sollen nach Angaben der Polizei rasch die Ursache für eine extrem hohe Kohlenmonoxid-Konzentration klären, an der die beiden 29 Jahre alten Eltern und ihre vier und drei Jahre alten Kinder nach ersten Erkenntnissen starben.

Angehörige hatten die leblosen Körper am Montagmittag durch ein Fenster entdeckt und per Notruf die Rettungskräfte alarmiert.

Für ein Verbrechen oder einen Suizid gab es keinen Hinweis. Messtechniker sprachen von einer erhöhten Konzentration von sehr giftigem Kohlenmonoxid in dem Wohnhaus.

Das farb- und geruchlose Gas entsteht unter anderem beim Verbrennen von Kohle oder Gas und führt zu Bewusstlosigkeit und zum Erstickungstod.

Es ist immer noch nicht klar, ob die erhöhte CO-Konzentration für das Unglück verantwortlich ist.
Es ist immer noch nicht klar, ob die erhöhte CO-Konzentration für das Unglück verantwortlich ist.

Bei den Toten handelt es sich um eine türkischstämmige Familie aus zwei Erwachsenen und zwei Kindern.

50 bis 60 Angehörige und Bekannte der Familie waren am Montag zum Unglückshaus gekommen.

"Eine Kohlenmonoxid-Vergiftung ist dem derzeitigen Stand der Ermittlungen zufolge die Ursache", sagte ein Polizeisprecher. Gegen 17.30 Uhr waren die Leichen abtransportiert worden.

Kohlenmonoxid entsteht unter anderem, wenn Materialien ohne genügend Sauerstoff verbrennen, etwa in geschlossenen Räumen oder bei defekten Heizanlagen. Bei der Lagerung von Holzpellets kann ebenfalls CO entstehen.

Auch an Stromaggregaten, die meist mit Diesel oder Benzin betrieben werden, entstehen giftige Abgase wie Kohlenmonoxid.

Ein solches Aggregat, das die Versorgung mit Energie unabhängig vom Stromnetz sicherstellt, sollte also nicht in geschlossenen oder schlecht belüfteten Räumen genutzt werden.

Fotos: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Bayerischer Innenminister Herrmann will Straftäter nach Syrien abschieben Neu "Ich habe Kopfschmerzen": Darum ist Isabell Horn fertig mit den Nerven Neu So genial feiert MediaMarkt Bochum-Hofstede seinen Geburtstag! 6.884 Anzeige Car2Go-Mietwagen im Teich versenkt Neu Mutige Frau beschützt 28-Jährige vor ihrem gewalttätigen Verlobten Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 1.988 Anzeige Kann man mit WhatsApp bald Nummern speichern, ohne sie zu kennen? Neu Schwere Vorwürfe: Deutsche Soldaten sollen Nazi-Fest gefeiert haben? Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten Anzeige Großer Kino-Ticket-Preisvergleich: Hier schauen die Besucher am günstigsten Neu Sie ist 22 Jahre jünger! Til Schweiger zeigt sich mit seiner neuen Freundin Neu Stromausfall: Uni-Klinik muss Notaufnahme schließen Neu An alle Startups: Dieses geniale Software solltet unbedingt nutzen Anzeige Post an den Nikolaus: Schon jetzt stapeln sich tausende Briefe Neu "Es soll aussehen wie ein Gefängnis": Harry G regt sich über hässliche Bauten in München auf Neu Unternehmen spendiert Mitarbeitern Sex-Urlaub Neu Mann stirbt bei Unfall mit Rettungswagen 1.787 Update Schüsse und "Heil-Hitler-Rufe": Staatsschutz ermittelt 200 Razzien in Berlin: Gezielter Schlag gegen Linksextremisten? 958
Warum spricht Paul Panzer eigentlich so komisch? 2.978 Facharzt gegen Fahrverbote: Diesel-Abgas-Debatte ist reine Panik-Mache 1.282
Schock-Fund! Polizei entdeckt 44 gefrorene Hunde 1.503 Schock für Urlauber! "AIDAnova" muss geplante Kreuzfahrten absagen 2.763 Belastetes Geflügel! Mehrere Schlachthöfe in Deutschland gesperrt 629 So klingt 80-Millionen-Sänger Giesinger auf bayrisch! 219 Nach Trennung: Siamesische Zwillinge kommen nicht voneinander los 3.339 Überraschung! Dieser Serienstar steigt bei GZSZ ein 3.268 Rekord-Winter droht: Experten sagen Kälte-Hammer voraus 24.724 Anklage Mord: Vater soll sein Baby zu Tode geschüttelt haben 732 Razzia in Berlin! Polizei stürmt Häuser in Rigaer Straße 1.507 AfD-Spenden-Affäre um Alice Weidel: Hohe Summen flossen auch aus Belgien! 330 Taumelnde Waschbären landen in Ausnüchterungs-Zelle 1.464 Mann soll Gurt von schwangerer Freundin gelöst haben und gegen Baum gerast sein 3.050 200.000 Euro für besonders große Toiletten: "Mit voller Hose kann man nicht teilnehmen" 96 Brandstiftung? Feuer vor Autohaus ausgebrochen! 151 Schock für Motorradfans: Neue Harley Davidson ohne legendären Sound! 640 Seltsames Bild: Hier ließ sich Hitler mit einem jüdischen Mädchen fotografieren 3.843 Beauty Hack bei Instagram: Blitzschnell Locken mit einer Plastikflasche 815 Neuer Tatort aus Köln: Schüler nackt am Ufer gefunden 462 Beliebte Shisha-Bars: CDU und FDP in NRW wollen sie sicherer machen 50 Anwalt fährt in falsche Stadt: Gerichtsverhandlung muss verschoben werden 1.429 Neuer Job für Daniel Völz: Der Bachelor wird zum Schauspieler 313 Bayern-Star Ribery entschuldigt sich für Ausraster nach Pleite gegen BVB 285 Alles Aus oder alles auf Anfang? Micaela Schäfer gibt Update zum Beziehungsstatus 766 Euro oder nicht: In welcher Währung müssen Flugpreise angegeben werden? 293 Grausam: Teenager kochen benutzte Damen-Binden, um high zu werden 2.494 Salafist muss wegen Falschaussage bei Prozess gegen Sven Lau vor Gericht 97 Nach Gruppen-Vergewaltigung: Neues Sicherheits-Paket für Freiburg 592 Promis kommen zur Deutschland-Premiere: Heute startet "Anastasia" 30 Gericht prüft Klage gegen neues Braunkohle-Kraftwerk 101