Eltern im Urlaub: Sohn schnappt sich Autoschlüssel und macht zwei schwere Fehler

Esthal - Gleich mehrere wenig schlaue Entscheidungen auf einmal traf ein 22-jähriger Mann aus Esthal, als er sich in Abwesenheit der Eltern deren Autoschlüssel schnappte und einfach drauflosfuhr.

Am Wagen der Eltern entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.
Am Wagen der Eltern entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.  © Polizei Neustadt/Weinstraße

Wie die Polizei aus Neustadt an der Weinstraße berichtet, besitzt der junge Mann zum einen gar keinen Führerschein, zum anderen stand er bereits unter gehörigem Alkoholeinfluss. Beides hielt ihn und einen Bekannten jedoch nicht davon ab, in den Wagen der sich im Urlaub befindlichen Eltern zu steigen.

Die Spritztour der beiden fand jedoch in Frankeneck ein jähes Ende. Denn dort kam der unbelehrbare Mann von der Fahrbahn ab und krachte in einen Zaun. Dennoch hatten die beiden Glück im Unglück - sie erlitten nur leichte Verletzungen. Am Pkw entstand dagegen ein Schaden von rund 15.000 Euro. Wegen auslaufendem Benzin wurde die L499 zirka eine Stunde lang gesperrt.

Beim berauschten Fahrer wurde beim Alkoholtest ein Promillewert von 1,44 festgestellt, zudem wurden die Eltern des Mannes umgehend über den unschönen Zwischenfall informiert. Deren erhoffte Erholung sollte nun definitiv Geschichte sein.

Titelfoto: Polizei Neustadt/Weinstraße


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0