Schlimmer Frontalcrash! Fünf junge Menschen krachen mit Skoda gegen Betonpfeiler Top Melanie Müller über Ex-Bachelor: "Hätte er mich genommen, müsste er nicht parshippen!" Top Wegen Volksverhetzung: Hamburger zeigt Skandal-Rapper und BMG-Boss an Top Von wegen Aus für den Diesel: Bosch macht ihn sogar sauberer! Neu
7.366

EU bereitet Abschiebungen Zehntausender Afghanen vor

Die EU verpflichtet sich, sämtliche Reisekosten zu tragen und Re-Integrationsprogramme zu finanzieren.
Die EU verpflichtet sich, sämtliche Reisekosten zu tragen und Re-Integrationsprogramme zu finanzieren.
Die EU verpflichtet sich, sämtliche Reisekosten zu tragen und Re-Integrationsprogramme zu finanzieren.

Brüssel - Die Europäische Union treibt die Vorbereitungen für die mögliche Abschiebung Zehntausender Afghanen voran. 

In einer kurz vor einer internationalen Geberkonferenz in Brüssel unterzeichneter Vereinbarung sagt die afghanische Regierung den EU-Staaten zu, Afghanen unkompliziert zurückzunehmen, die wegen eines abgelehnten Asylantrags ausgewiesen werden.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur geht es im Detail unter anderem um die schnelle Ausstellung von Reisedokumenten und die Nutzung afghanischer Flughäfen. Die EU verpflichtet sich im Gegenzug, sämtliche Reisekosten zu tragen und Re-Integrationsprogramme zu finanzieren.

Deutschland und Afghanistan unterzeichneten bereits am Sonntag eine bilaterale Vereinbarung über die Rückkehr von Afghanen in ihr Heimatland. Sie können danach Reisekosten erstattet bekommen und eine finanzielle Starthilfe erhalten. 

"Ich danke der afghanischen Regierung für ihre Bereitschaft zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit bei der Rückkehr ausreisepflichtiger Personen", erklärte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (62, CDU) dazu.

Allein im vergangenen Jahr hat Deutschland mehr afghanische Asylsuchende aufgenommen als jedes andere Land in Europa.

Nach einem als vertraulich eingestuften EU-Dokument aus dem Monat März hielten sich zuletzt rund 80.000 Afghanen in der Europäischen Union auf, die in naher Zukunft in ihr Heimatland zurückgeschickt werden könnten.

Eine internationale Gemeinschaft aus rund 70 Staaten will an diesem Dienstag und Mittwoch in Brüssel über die finanzielle Unterstützung Afghanistans in den kommenden vier Jahren beraten. Das Land ist nach Jahrzehnten mit Krieg und Bürgerkrieg nicht in der Lage, sich selbst zu finanzieren.

"Ich danke der afghanischen Regierung für ihre Bereitschaft zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit", erklärte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (62, CDU).
"Ich danke der afghanischen Regierung für ihre Bereitschaft zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit", erklärte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (62, CDU).

Fotos: Imago

Umgekippter 40-Tonner sorgt für Mega-Stau auf A7 Neu Mutter sperrt Kinder in brennendes Auto: "Wir werden Jesus sehen" Neu
Umstrittener Abschiebe-Flug in Afghanistan gelandet Neu Er starb bei E-Bike-Unfall: Doch wer ist der Tote? Neu
Rocker-Schießerei in Köln: Boss lässt Lamborghini stehen, Razzia bei Hells Angels Neu Feuer in Gefängniszelle! Hat ein Knacki seine eigene Matratze angezündet? Neu Terrorverdacht: Mesale Tolu hofft, bald nach Deutschland zurückzukehren Neu "Ich höre Stimmen!" So erklärt der Asylbewerber seine Randale-Tour durch die Kirchen Neu Dreifache Mutter zieht sich im Internet aus und Millionen schauen zu Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 14.299 Anzeige Wie bei "Star Wars": Hier weist der Roboter den Weg! Neu Ermordetes Baby über Zaun geworfen: Wann finden die Ermittler die Mutter? Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.059 Anzeige Finger weg! Darum sind Rasenroboter eine große Gefahr für Kinder Neu Horror-Crash: Wohnwagen-Gespann zermalmt, Fahrer kommt ums Leben Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.492 Anzeige Aus meinem Aldi-Ei ist ein Küken geschlüpft! Neu Ex-Rocker-Mitglieder sollen Schutzgelder erpresst haben Neu Absturz mit Leichtflugzeug: Pilot stirbt Neu Update Zwei Männer attackieren sich mit Messern: Plötzlich ist einer verschwunden Neu Vater schwängert leibliche Tochter: Verführte sie ihn? Neu Eltern stehen vor schlimmer Entscheidung, als ihr Sohn gegen heftige Anfälle kämpft Neu Schwerkranker Junge (1) darf nicht ausreisen: Eltern geben nicht auf Neu Schüler lässt sich mit dieser Nachricht fotografieren und erntet gewaltigen Shitstorm Neu Schluss mit Airbnb? Diese Stadt fordert strengere Regeln Neu Krass: Hier dürfen jetzt ganz legal Drogen genommen werden! Neu Nach Horror-Sturz: So schlecht ging es Vanessa Mai wirklich! Neu Bierkartell vor Gericht: Millionenschaden für Verbraucher Neu Ist das etwa die Neue von Bachelor Daniel Völz? Neu "Stolz auf unsere Arbeitsbedingungen": Preis für Amazon-Chef löst Proteste aus Neu Nach Angriff auf Israeli: "Berlin trägt Kippa" gegen Antisemitismus Neu Boah ey! Til Schweigers Manta parkt in Dresden 1.167 Tesla-Hehler vor Gericht: Nach dem Urteil fließen Tränen 1.510 YouTuber sammelt Spenden: Hat er das Geld einfach behalten? 631 Hier lernen Flüchtlinge, wie man sich eine Wohnung sucht 435 Hat Jörg W. noch mehr Menschen auf dem Gewissen? 391 Cartoonist gibt Rat auf Twitter und löst damit Diskussion aus 424 Er schrieb als Model beim Luxus-Label Dior Geschichte 231 Besitzer plant Swingerclub: Wird aus diesem Asylheim jetzt ein Lust-Tempel? 3.464 Wie im Rausch! Liverpool fegt AS Rom vom Feld 1.201 Der Titeltraum geht weiter: Eisbären erkämpfen siebtes Finalspiel 81 Klare Kante gegen die AfD! Höcke bei Opel-Demo vertrieben 5.949 Feuer in Dachgeschosswohnung: Eine Frau stirbt 102 Flugzeugabsturz mit offenbar einem Toten 961 Erneut Abschiebeflug nach Afghanistan gestartet 2.150 Ehestreit endet Tödlich: 48-Jähriger soll seine Frau umgebracht haben 1.916 Nach Zwegat: Naddel bekommt Job im Irrenhouse! 9.453 Nach Messerangriff auf 23-Jährigen: Polizei stellt zwei Verdächtige 268 Mark Forster über "Sing meinen Song": Darum ist diese Staffel ganz anders! 3.522 Feuer bei der Feuerwehr! 257 FC Liverpool gegen den AS Rom - Das Duell der Underdogs? 546