Liebe nach Vertrag! Deshalb machte Ennesto wirklich Schluss

TOP

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

NEU

Vier Premieren in einer Nacht! Olaf Schubert im Liebesrausch

NEU

Von Leipzig direkt nach New York!

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.223

Höchster Jackpot seit einem Jahr

Um 21:00 Uhr steht in Helsinki die Ziehung des Eurojackpots an. Es sind einige Millionen im Jackpot!
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss sieben Kreuze setzen.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss sieben Kreuze setzen.

Heute Abend ist es wieder soweit, um 21:00 Uhr steht in Helsinki die Ziehung des Eurojackpots an. 50 Millionen Euro befinden sich im Gewinntopf, der seit sechs Ziehungen nicht mehr geknackt wurde. Das ist der höchste Jackpot seit gut einem Jahr.

Bei jeder Ziehung des Europalottos werden mindestens zehn Millionen Euro als Hauptgewinn garantiert. Die wöchentliche Ziehung der Lottozahlen in der finnischen Hauptstadt findet unter Aufsicht der örtlichen Polizei statt.

Wer mitspielt muss insgesamt sieben Kreuze machen. Beim ersten Zahlenfeld wird auf fünf aus fünfzig getippt. Hinzu kommen zwei aus zehn. Mindestens drei richtige Zahlen sind notwendig, um überhaupt in eine Gewinnklasse zu gelangen und somit zumindest einen Teil seines Einsatzes zurückzubekommen. Wer tatsächlich alle sieben Zahlen richtig tippt, der darf sich in der ersten Gewinnklasse über den Hauptgewinn freuen.

Hier in Helsinki wird wöchentlich der Eurojackpot unter polizeilicher Aufsicht ausgespielt.
Hier in Helsinki wird wöchentlich der Eurojackpot unter polizeilicher Aufsicht ausgespielt.

Der bisher höchste Eurojackpot enthielt 90 Millionen Euro, die 2015 nach Tschechien gingen. Weil der Tscheche der einzige war, der alle Zahlen richtig getippt hat, konnte er den gesamten Gewinn allein einstreichen. Gibt es mehrere Glückspilze mit sieben korrekten Kreuzen, wird der Jackpot unter ihnen zu gleichen Teilen aufgeteilt.

Die Gewinnchance beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen und ist damit höher als beim normalen Lotto, wo sechs aus neunundvierzig gezogen werden und sich somit eine Gewinnchane von 1 zu 139 Millionen ergibt. Allerdings ist beim Eurojackpot auch die Zahl der Mitspieler viel höher. Demnach ist die Gefahr, sich den Hauptgewinn mit Konkurrenten teilen zu müssen, größer.

Am Eurojackpot beteiligen sich mittlerweile siebzehn Länder. Bei der ersten Ziehung am 23. März 2012 waren auch Dänemark, Estland, Finnland, die Niederlande und Slowenien dabei. Italien mischt bereits seit April 2012 mit. Die anderen Länder gesellten sich im Laufe der Jahre hinzu. Theoretisch können knapp 270 Millionen Menschen beim dem Glücksspiel mitspielen, so hoch ist nämlich die Bevölkerung aller teilnehmenden Staaten.

Fliegerbombe in Nordhausen endlich entschärft

154

Ein Glück! Joko und Klaas verlassen Show doch nicht

1.830

Ralf Rangnick gesteht ein: RB-Elfmeter war eine Schwalbe 

715

Jahrbuch-Fakten aus NRW: Alkoholismus, Hochzeiten, Krebs... 

138

Frau hält 48 Katzen in 28-Quadratmeter-Wohnung

2.436

Emotionales TV-Geständnis: lady Gaga ist krank

6.078

Unfassbar! Frau verpasst ihrem Hund Zungenpiercing

938

Pietro Lombardi drückte sich vor Trennungsshow

4.865

Mann ergaunert 14.000 Euro mit angeblich krebskranker Tochter

1.246

Falscher Polizist prügelt auf Radlerin ein

2.522

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

2.881

Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

1.006

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

2.668

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

5.003

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

3.588

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

4.360

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

2.571

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

11.487

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

4.874

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

5.197

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

2.030

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

1.817

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

1.835

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

10.282

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

15.908

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

980

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

5.259

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

1.215

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

4.873

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

7.785

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

19.048

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

881
Update

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

3.857

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

3.626

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

10.359

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

2.750

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

709

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

3.592

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

6.498

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

1.866

Kinderschänder aus Prohlis soll wieder zugeschlagen haben

8.111

Diese verrückte Familie aus Minden rockt YouTube

540

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

248