Verloren, aber voller Hoffnung: Eintracht unterliegt in Unterzahl bei Benfica 1.858
Bereits aus dem All zu sehen! Seit zwei Wochen brennt der Amazonas lichterloh Top
Nach Gala-Auftritt gegen Meister PSG: BVB jagt Mega-Talent (16) aus Frankreich! Top
Kurz nach Tankstopp: Familienausflug endet auf der A3 in der Flammen-Hölle! Neu
Darum darf Anastasios Donis derzeit nicht beim VfB ran Neu
1.858

Verloren, aber voller Hoffnung: Eintracht unterliegt in Unterzahl bei Benfica

Viertelfinal-Hinspiel der Europa League: Eintracht Frankfurt trennt sich mit 2:4 (1:2) von Benfica Lissabon

Der Europa-Traum geht für Eintracht Frankfurt weiter. Im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League war man beim portugiesischen Top-Klub Benfica Lissabon zu Gast.

Von Angelo Cali

Lissabon - Am Donnerstagabend war es endlich soweit. Eintracht Frankfurt durfte erstmals seit 24 Jahren in einem Viertelfinale im Europapokal an den Start. Im Hinspiel bei Benfica Lissabon verloren die Hessen mit 2:4 (1:2). Somit hat die Eintracht vor dem Rückspiel in Frankfurt (18. April/21 Uhr) noch alle Möglichkeiten auf das Weiterkommen.

Dauer-Pressing und viel Einsatz zeichneten die Eintracht um Makoto Hasebe (Li.) in der Anfangsphase gegen Benfica Lissabon aus.
Dauer-Pressing und viel Einsatz zeichneten die Eintracht um Makoto Hasebe (Li.) in der Anfangsphase gegen Benfica Lissabon aus.

Der erste Akt im Europa League-Fight um den Platz in der Runde der letzten Vier stieg im Lissabonner Estadio da Luz, zu Deutsch Stadion des Lichts.

In das richtige Licht wurden die Teams auch von rund 3200 Eintracht-Anhängern und insgesamt 60.000 Zuschauern in der für die Europameisterschaft 2004 gebauten Arena gerückt.

Die Treffer erzielten Joao Felix (21./FE, 43., 53.) und Ruben Dias (50.) auf Seiten der Hausherren. Luka Jovic und Goncalo Paciencia (72.) trafen für die Eintracht (40.). Evan N'dicka sah bereits in Minute 20 die rote Karte nach einer Notbremse.

Eine Hiobsbotschaft ereilte Chef-Coach Adi Hütter kurz vor dem Anpfiff. Sturmtank Sebastién Haller konnte wie befürchtet weder einen Platz in der Startelf noch auf der Reservebank einnehmen. Entwarnung gab es indessen bei Sebastian Rode. Der Mittelfeld-Abräumer konnte von Beginn an ran.

Darüber hinaus gingen es die Hessen mit ihrer ersten Elf taktisch etwas defensiver an. Mit Evan N'dicka rückte ein dritter Innenverteidiger in die Mannschaft. Somit ersetzten Rode und der junge Franzose Jetro Willems und Jonathan de Guzmán, die beide noch beim 2:1-Erfolg beim FC Schalke 04 in der Startelf standen.

Vom Anpfiff weg ließen sich die Adlerträger nicht von der hervorragenden Atmosphäre einschüchtern. Mit viel Mut stürmten Jovic und Co. in Richtung Benfica-Tor, ohne jeglichen Respekt vor dem prestigeträchtigen Kontrahenten.

Ein wenig Spielwitz ließen die Hausherren erst gegen Ende der Anfangsviertelstunde aufblitzen, wirkliche Gefahr für den Kasten von Eintracht-Keeper Kevin Trapp kam dadurch aber nicht auf.

Eintracht-Torhüter Kevin Trapp hatte die Ecke geahnt, konnte den Elfmeter von Benficas Joao Felix jedoch nicht halten.
Eintracht-Torhüter Kevin Trapp hatte die Ecke geahnt, konnte den Elfmeter von Benficas Joao Felix jedoch nicht halten.

Und ohne jede Vorwarnung traf es die Eintracht gleich doppelt bitter. Nach einem genialen Zuspiel, brachte N'dicka Gedson Fernandes zu Fall und sah für seine Aktion glatt Rot (20.). Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Joao Felix gegen Trapp, der die Ecke geahnt hatte (21.).

Die Köpfe ließen die Frankfurter dennoch nicht hängen. Weiterhin blieben sie mutig und suchten ihr Heil in der Offensive. Selbst die Abwehr-Hünen Martin Hinteregger und David Abraham schalteten sich in munterer Regelmäßigkeit in die Angriffs-Aktionen ihrer Mannschaftskollegen mit ein.

Diese Manöver hatten durchaus mehr Struktur als die Bemühungen der Hausherren: So leitete Hinteregger beispielsweise nach toller Abwehraktion einen direkten Gegenzug ein, indem er Filip Kostic auf der Außenbahn bediente. Dieser spielte mustergültig in den Rücken der Abwehr zu Ante Rebic. Dessen Direktabnahme fand aber nicht den Weg ins Tor (39.)

Doch stand ja auch ein gewisser Jovic auf dem Platz. Der 21-Jährige nutzte eine perfekte Balleroberung von Rode, die den direkten Weg zu Rebic fand. Letztlich bediente der Vize-Weltmeister den Serben perfekt, der 1:1-Ausgleich war dann lediglich Makulatur - das wichtige Auswärtstor fiel trotz Unterzahl (40.).

Davon zeigten sich die Portugiesen wiederum gänzlich unbeeindruckt. Erneut war es Joao Felix, der die Führung Benficas wiederherstellte (43.). Trapp sah bei diesem Distanzschuss alles andere als glücklich aus. Ärger gab es auf Seiten der Eintracht kurz vor dem Pausenpfiff durch Schiedsrichter Anthony Taylor, der den vermeintlichen 2:2-Ausgleich wegen Abseits aberkannte (45.).

Frankfurts Ante Rebic (Bildmitte) war nach dem Europa League-Hinspiel sichtlich bedient.
Frankfurts Ante Rebic (Bildmitte) war nach dem Europa League-Hinspiel sichtlich bedient.

Zum Auftakt des zweiten Spielabschnitts hatte die SGE nach einem Pfostenschuss von Rafa Silva reichlich Dusel (49.). Kurz darauf sah Trapp erneut nicht glücklich in seinem Fünfmeter-Raum aus. Dias nutzte die Verwirrung des Nationalkeepers zum 3:1 für Benfica (50.).

Das Debakel hatte noch immer kein Ende. Der erst 19-jährige Joao Felix machte seinen Dreierpack perfekt - Trapp bekam hier das Spielgerät durch die Beine, seinen Abend hatte sich der Sunnyboy im Frankfurter Tor wohl durchaus anders vorgestellt (53.).

Um nicht deutlicher unter die Räder zu kommen, ergriff Hütter erste Maßnahmen. de Guzmán ersetzte Torschütze Jovic (60.), die Defensive sollte somit massiver werden.

Einen großen Moment konnte Trapp dann doch noch vorweisen. Im Eins-gegen-Eins mit Haris Seferovic parierte die Frankfurter Nummer Eins (an diesem Abend) ausnahmsweise glänzend (69.).

Die zweite Auswechslung Hütters - Paciencia für Rebic (68.) - fruchtete umgehend. Nach einer Ecke de Guzmáns schraubte sich der Portugiese in die Luft und verwandelte mustergültig per Kopf zum 2:4 - erneut keimte die Eintracht-Hoffnung auf (72.).

Mit frischem Wind unter den Flügeln drängten die Mannen vom Stadtwald sogar noch auf den 3:4-Anschlusstreffer. Dabei sollte in der Schlussphase Mijat Gacinovic helfen, der Sebastian Rodes Platz einnahm (85.). Doch die noch bessere Ausgangsposition für das Rückspiel blieb den Hessen verwehrt.

Nach dem Europapokal ist vor der Bundesliga. Und so geht es für die Eintracht schon am Sonntag (18 Uhr) zu Hause gegen den FC Augsburg ran, ehe am Donnerstag (18. April/21 Uhr) die Entscheidung um das Weiterkommen in der Europa League gegen Benfica in der heimischen Commerzbank Arena ansteht.

Fotos: DPA

Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 10.290 Anzeige
Vermisste Vietnamesin (15): Polizei suchte nach ihr, aber davon bekam sie gar nichts mit Neu
Herbert Grönemeyer plant besondere Premiere beim Deutschen Radiopreis Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 5.278 Anzeige
Opi (92) parkt BMW in Parkhaus, und meldet ihn als gestohlen: Wo das Auto auftaucht, lässt ihn staunen Neu
Beim Sex den Namen des Ex schreien? Denisé Kappés und Henning Merten packen aus Neu
Ende August dreht sich hier in Berlin alles um Rum! Anzeige
Führendes Mafia-Mitglied springt auf der Flucht halbnackt vom Balkon Neu
Häftling auf der Flucht: Wenn Ihr diesen Mann seht, wählt sofort den Notruf! Neu
Wegen Ruhestörung: Stadt bricht Elfmeterschießen im Kreispokal ab Neu
Heiß! Jenny Frankhauser zeigt uns hier ihre sexy Kehrseite Neu
Prozess um ermordete Maria (†18): Ihre Mutter bricht in Tränen aus Neu
Krasse Veränderung: So sieht Hailey Bieber nicht mehr aus! Neu
Schock für die Fans: Hier wird Robert Geiss mit Waffe am Kopf in St. Tropez verhaftet Neu
Söhne im Knast, Familie Ritter endgültig obdachlos: "Beste ist, man nimmt sich einen Strick!" Neu
"Kein guter Schauspieler": Paddy Kelly zeigt wenig Talent vor der Kamera Neu
Real mit absurdem Angebot für Neymar: Drei Top-Stars plus 100 Millionen Euro! Neu
Junge Frau (22) auf Reiterhof erschossen: Tatverdächtiger (55) stellt sich - ist es der Partner des Opfers? Neu
Studentin auf Friedhof gewürgt: Täter begeht nach Urteil groben Fehler Neu
Tödlicher Unfall: Fahranfänger (19) kommt mit BMW von Straße ab und kracht gegen Baum Neu
"Hilfe, meine Mutter schlägt mich": Polizeieinsatz wegen verdächtigen Zettels 2.711
Warnschüsse der Polizei! Schwere Krawalle vor Champions-League-Quali-Spiel in Bern 1.686
Zug kracht in Auto: Fahrer tot! 2.907
"Bachelor in Paradise": Nach Korb von Gerda sucht auch Serkan sein Glück im Paradies 1.186
Wegen Baby-Wunsch: Steht ihre GZSZ-Liebe vor dem Aus? 1.371
Justizskandal um "King Abode": Gericht grübelt plötzlich über wahres Alter des Bautzner Krawallflüchtlings 9.368 Update
Über 300 Menschen an Bord: Feuer tötet Mann auf Kreuzfahrtschiff 3.383
FC Bayern sucht einen Sechser: 40-Millionen-Mann im Visier, Berater lässt aufhorchen 2.353
Flammen-Inferno in Suchtklinik: Ein Mensch mit schwersten Brandverletzungen 1.078
36-Jährige in Tornesch getötet: Polizei schweigt zu Hintergründen 2.167 Update
"Sie lag in ihrem eigenen Blut": Warum musste die junge Frau auf dem Reiterhof sterben? 2.888
Alpinist (21) stürzt 250 Meter tief in den Tod 1.402
Polizei ratlos: Wo versteckt sich das Schweriner Stachelschwein? 116
Sneaker-Battle: Händler sagt Online-Betrügern den Kampf an 141
Stau und volle Züge zum Ferienende: Urlauber wollen jetzt alle nach Hause 204
Welche sexy Promi-Lady lässt hier so tief blicken? 6.486
Der Soli wird abgeschafft, aber nicht alle Steuerzahler können sich freuen 2.573
Trotz Kuss: Bachelorette lässt David kurz vor Dreamdate abblitzen 1.702
Transfer-Posse um Bas Dost geht weiter: Eintracht-Vorstand Bobic mit Klartext 3.134
Mesale Tolu über Türkei: "Von Pressefreiheit kann keine Rede sein" 830
Das sagt der LKA-Chef zu Hilfssheriff Boris Palmer 2.397
Tod von Mädchen im Irak: Deutsche steht vor Gericht, Verfassungsschützer macht Aussage 268
"Systemsprenger": Das ist der deutsche Hoffnungsträger bei den Oscars 337
Schießerei am Michel! Streit vor "Kebap House" eskaliert 3.202 Update
Annemarie Carpendale postet süßes Foto mit Sohn Mads: Follower sind empört! 56.861
Späti in Bayern: Wie ein kleiner Kiosk das Ladenschluss-Gesetz umgeht 830
Blutiges Beziehungsdrama: Liebespaar soll Leiche zerstückelt und einbetoniert haben 1.507
Theresias Ehemann spricht Klartext: Das geht wirklich bei Promi Big Brother ab 3.576
Lilo will "Stricher" Joey bei Promi Big Brother loswerden: "Wieso kriegen wir den nicht weg?" 6.281