Nach Freilassung von Rebeccas Schwager: Jetzt spricht seine Frau! Top Bombendrohungen! Rathäuser in mehreren Städten evakuiert Top Update Dynamo in Magdeburg: Polizist wird bei Prozess der Falschaussage überführt Top Mann isst rohen Schweinskopf vor Augen von Veganern Neu Mit diesem Tool erspart Ihr Euch in Hannover nervige Einkäufe 6.632 Anzeige
671

Auch in Europa unschlagbar: Eintracht-Tormaschinerie überrollt Olympique

Europa League Gruppe H 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt trennt sich von Olympique Marseille mit 4:0 (2:0)

Am 5. Spieltag in Gruppe H der Europa League empfing Eintracht Frankfurt Olympique Marseille. Für die bereits qualifizierten Hessen ging es um den Gruppensieg.

Von Angelo Cali

Frankfurt - Die einen wollten den Gruppensieg, die anderen waren bereits ausgeschieden. Im Europa League-Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Olympique Marseille erlebten die Zuschauer ein überragendes Spiel der Hausherren und ein verdientes 4:0 (2:0).

Die Choreo der Nordwestkurve verdiente auch gegen Marseille mal wieder das Prädikat "europäische Spitzenklasse".
Die Choreo der Nordwestkurve verdiente auch gegen Marseille mal wieder das Prädikat "europäische Spitzenklasse".

Für das dritte und letzte Heimspiel der Gruppenphase hatten sich 47.000 Fans beider Lager in der Frankfurter Commerzbank Arena eingefunden (somit erneut ausverkauft), um dem Heimsieg der Eintracht beizuwohnen. Für die Treffer sorgten auf Frankfurter Seite Luka Jovic (1. und 68.), Luiz Gustavo (ET/17.), Bouna Sarr (ET/62.).

Das Team von Chef-Coach Adi Hütter hatte das Weiterkommen schon nach dem Auswärtssieg bei Apollon Limassol in der Tasche. Ein Sieg gegen Olympique hätte aufgrund des guten Hinspiel-Ergebnisses gegen Lazio Rom (4:1) bereits unabhängig vom Resultat des Parallelspiels eine Art Vorentscheidung im Kampf um Gruppenplatz eins bedeutet.

Der österreichische Fußballlehrer kündigte bereits im Vorfeld der Partie an, dass es trotz akuter Personalnot zu Einsätzen für die in letzter Zeit weniger berücksichtigten Akteure kommen würde.

So setzte er im Vergleich zur Partie in Augsburg auf Simon Falette, Mijat Gacinovic, Jetro Willems, Marco Russ und Taleb Tawatha, die für Ante Rebic, Evan N'Dicka, David Abraham, Filip Kostic und Jonathan de Guzmán in die Startelf rückten.

Noch vor dem Anpfiff zeigte die Nordwestkurve erneut, dass sie mit ihren Choreographien einen Platz in Europas Elite verdient hat. Zahlreiche Fahnen wehten, ein riesiges Banner mit der Aufschrift "Ultra Kaos International" und ein abschließendes Inferno von weißen Papier-Banderolen läuteten den Europapokal-Abend ein - Gänsehaut pur!

Der blendend aufgelegte Luka Jovic (Re.) besorgte nach nur einer Minute das 1:0 für die Eintracht.
Der blendend aufgelegte Luka Jovic (Re.) besorgte nach nur einer Minute das 1:0 für die Eintracht.

Wenn auch zum Unmut der Ordnungskräfte, die dadurch allerhand zu tun bekamen.

Und das stachelte die Frankfurter Eintracht scheinbar so richtig an. Die erste Aktion führte umgehend zur Führung der Gastgeber: Nach einem feinen Dribbling von Gacinovic über die rechte Seite zog dieser ab, sodass OM-Keeper Yohann Pelé nur klatschen lassen konnte, Jovic nagelte das Leder letztlich unter die Latte - 1:0 (1.).

Nachdem die SGE von da an zunächst nur im Vollsprint in Richtung Marseille-Kasten marschierte, wurde Kevin Trapp in Minute 14 erstmals durch einen Schuss von Valère Germain getestet - mit dem besseren Ende für den Eintracht-Torwart.

Kurz darauf wurde es kurios: Der ehemalige Bundesliga-Profi Gustavo suchte unter Bedrängnis den Rückpass zu seinem Schlussmann, der jedoch nicht dort stand, wo ihn der Abwehrrecke vermutete. So kullerte das Leder ins Tor - 2:0 (17.).

Von den Gästen kam weiterhin nichts, während die Adlerträger im weiteren Verlauf mehr an sich selbst scheiterten. Im Hexenkessel Commerzbank Arena vergaben Tawatha (24.) und Gacinovic (29.) hochkarätige Torchancen. In der Schlussphase des ersten Durchgangs ließen die Hessen trotz Dauerdrucks dann doch ein wenig Nachsicht walten, sodass Schiedsrichter John Beaton beide Teams mit dem Stand von 2:0 zum Pausentee schickte.

Da kann man ruhig mal abklatschen: Luka Jovic (Re.), Mijat Gacinovic und Co. sorgten für die nächste Europa-Gala der Eintracht.
Da kann man ruhig mal abklatschen: Luka Jovic (Re.), Mijat Gacinovic und Co. sorgten für die nächste Europa-Gala der Eintracht.

Zu Beginn der zweiten Hälfte spielte Olympique dann ein wenig mit und hatte durch Nemanja Radonjić die erste gute Chance. Doch Trapp war erneut zur Stelle und parierte glänzend (53.).

Und gerade als man vermuten konnte, dass die Franzosen besser ins Spiel kamen, bugsierte Sarr den Ball nach Hereingabe von Danny da Costa ins eigene Netz - nächstes Eigentor und 3:0 für die Eintracht (62.). Aber auch das reichte der Frankfurter Tormaschinerie noch nicht. In Spielminute 68 setzte Jovic nach Zuspiel von Sebastién Haller mit einem feinen Lupfer über Pelé hinweg noch einen drauf und besorgte das 4:0.

Zwischenzeitlich durften auch Kostic und Rebic für Tawatha und Haller ins Spielgeschehen eingreifen, während es fast ausschließlich in eine Richtung ging. Hütter gönnte Doppel-Torschütze Jovic in Minute 80 schließlich seine Standing-Ovations. Für ihn kam Nicolai Müller.

Da Lazio Rom im Parallelspiel in Limassol patzte, war der Heimerfolg gleichbedeutend mit dem Gruppensieg der Eintracht. Somit könnte es für die SGE einen vermeintlich leichteren Gegner in der Runde der letzten 32 geben.

Zwar bleibt den Adlerträgern nur wenig Zeit zur Regeneration, doch wenigstens steht vorerst keine Auswärtsreise an. Denn am Sonntag (2. Dezember/18 Uhr) spielt man erneut vor heimischem Publikum gegen den VfL Wolfsburg. Darauf folgt das Gastspiel bei Hertha BSC (8. Dezember/18.30 Uhr).

Fotos: dpa/Silas Stein

Grausiger Fund: Arbeiter entdecken Wasserleiche in der Elbe! Neu Männer finden mitten auf Feld Kühlschrank und sind überrascht, was drin ist Neu Hamburger Frühlingsdom startet cooles Gewinnspiel 1.390 Anzeige Comeback in der "Lindenstraße"? Willi Herren sorgt für Verwirrung Neu Säure-Angriff auf Transsexuelle? Sieben Übergriffe auf Prostituierte in Berlin! Neu Angst vor einer Darmspieglung? Diese Alternativen zahlt die Kasse! 1.042 Anzeige Polizei schnappt Gewaltverbrecher nach Doppel-Flucht! Neu Annett Louisan hat seit Geburt ihrer Tochter große Angst Neu Fäkalien-Werfer sitzt 24 Stunden unangetastet im Hambacher Forst! Neu Mit 312 km/h unterwegs: Ex-GNTM-Kandidatin kassiert Shitstorm und rastet aus! Neu MMA-Star Conor McGregor sorgt für Überraschung und beendet Karriere Neu Kein Sex mehr? Was ist bei Daniela Katzenberger los? Neu Polizei stoppt Laster auf A9: Gefährlicher Abfall illegal transportiert Neu
Ausbruch aus Sicherheitstrakt: Polizei fahndet europaweit nach diesem Mann Neu Mann wacht nach OP auf und kann nicht fassen, was passiert ist Neu
Vorsicht, ein Teil dieses Bildes könnte Dich verschrecken! Neu Bye, bye, Robert Redford: So ist sein letzter Film "Ein Gauner und Gentleman" geworden Neu Unfassbar! Lkw rammt zig Fahrzeuge und fährt völlig zerstört weiter Neu Auto geklaut: Polizei rammt Geisterfahrer, dann fallen Schüsse! 4.611 Dramatische Rettung: Schaf steckt in mehrere Meter tiefem Schacht fest 338 Vor "heftiger OP": Schwesta Ewa rechnet mit allen "Insta-Bitches" ab 1.811 Mehrstündige Erektion: Dieser Energy Drink enthält Viagra 13.961 Mops bei Ebay versteigert: Neue Besitzerin will ihr Geld zurück 308 160 Millionen Euro für Lucas Hernández: Mega-Deal bei Bayern? 2.511 Illegales Autorennen: Beifahrer (24) stirbt bei Kollision mit Lastwagen 2.239 Update Wenn es um Sport geht, ist dieser berühmte Ex-Torhüter einfach der Beste 592 Tragischer Unfall in Berlin: Sohn von Kaffee-Gräfin überfahren! 7.980 Verräterisches Zitat: Werden Justin Bieber und Hailey Baldwin Eltern? 1.038 Hat der Anwalt des Müller-Unternehmers Wirtschaftsspionage betrieben? 762 Es geht um 5000 Arbeitsplätze: Krisentreffen bei Ford in Köln 184 Unfallaufnahme eskaliert: Polizisten schlagen Mann mit Faust und Knüppel 2.917 Giftiger Kartoffelsalat? Ehefrau bereitet Abendessen mit Folgen zu 2.078 "Das Parfüm" machte ihn weltbekannt, doch kaum einer hat Patrick Süskind je gesehen 800 Polizei ermittelt gegen Vater: Leipziger Sängerin berichtet von schwerer Misshandlung 8.060 "Let's Dance"-Fans finden: Oliver Pocher rockt die Show! 914 Ein Jahr nach der Festnahme: Carles Puigdemont mit bester Laune zurück in der JVA 297 Mitten in Deutschland: Darum werden Studierende jetzt im Zirkuszelt unterrichtet 473 "Eine Leiche erzeugt mehr Gefühl beim Singen": So heftig giftet Namika gegen Pop-Titan Dieter Bohlen 1.410 Peinlich! Diesen Fauxpas leistete sich Anastasiya beim "Temptation Island"-Dreh 3.513 Till Lindemann verliert seinen Kopf: Rammstein kapern Spotify und die Fans rasten aus! 6.825 Ku'damm-Raser im Mordprozess: Heute soll das Urteil fallen! 257 Dramatische Beichte bei GZSZ: Zerstört Emily ihre Familie? 2.501 Hier bekommt Verkehrsminister Andreas Scheuer eine gescheuert 339 28-Jährige erklärt, warum man beim ersten Date Sex haben sollte 1.843 Sie schrie vor Schmerzen: Mutter nach Horror-Massage für ihr Leben gezeichnet 1.775 Zugenähte Ratten in Gefängnis: Unfassbar, was Wärter alles im Inneren der Kadaver finden 1.401 Sex nach der Geburt? Isabell Horn erklärt, worauf es ankommt 1.168 "In aller Freundschaft": Bei Jakob Heilmann kribbelt's im Bauch, doch dann geht alles schief... 491 Hat er was zu verheimlichen? Anwalt von Stormy Daniels festgenommen 326 Update