Fernduell mit Giroud und Aubameyang: Wird Eintrachts Jovic zum Euro-League-Topscorer?

Baku/Frankfurt am Main - Auch nach dem bitteren Halbfinal-Aus darf Stürmer Luka Jovic von Eintracht Frankfurt beim Europa-League-Finale am Mittwoch auf eine Auszeichnung hoffen.

Luka Jovic von Eintracht Frankfurt könnte noch zum Top-Torjäger der Europa League werden.
Luka Jovic von Eintracht Frankfurt könnte noch zum Top-Torjäger der Europa League werden.  © DPA

Vor dem Endspiel zwischen Frankfurt-Bezwinger FC Chelsea und dem Londoner Stadtrivalen FC Arsenal am Mittwoch (21 Uhr MESZ/RTL, Nitro und DAZN) rangiert der Serbe gemeinsam mit Chelseas französischem Weltmeister Olivier Giroud auf Platz eins der Torjägerliste.

Beide haben zehn Tore geschossen. Auf Rang drei liegt Arsenals Pierre-Emerick Aubameyang (8). Der frühere Dortmunder könnte sich im Finale noch verbessern.

Eine Rekordmarke hat der 21-jährige Serbe in Diensten der Adlerträger nach der grandiosen Europa-League-Saison der Adlerträger jedoch bereits inne.

Mit seinen zehn Buden ist er der bislang jüngste Kicker, dem dies in einer Spielzeit in diesem Wettbewerb gelang.

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0