Suche nach Rebecca geht weiter: Polizei-Einsatz an See in Brandenburg! Top Rettung der insolventen Airline Germania geplatzt! Top Anschlagsversuch? Neuseeländische Botschaft in Berlin evakuiert! Neu Babyleiche neben Schule entdeckt: Mutter hatte Frühgeburt Neu Angst vor einer Darmspieglung? Diese Alternativen zahlt die Kasse! Anzeige
15.482

Europas jüngstes Frühchen geht zur Schule: Das ist ein Wunder!

Achtjährige Frieda aus Fulda ist gesund

Die achtjährige Frieda ist bis heute Europas jüngstes Frühchen. Sie ist gesund und kann ganz normal zur Schule gehen.

Fulda - Extrem unreif geborene Babys haben geringe Chancen, zu überleben und sich normal zu entwickeln. Die kleine Frieda überstand ihre Geburt nach etwas mehr als 21 Wochen mit Bravour. Sie ist gesund. Jetzt ist sie acht. Ein neuer Lebensabschnitt hat begonnen.

Frieda liest mit Mama Yvonne ein Buch.
Frieda liest mit Mama Yvonne ein Buch.

Der Mediziner schaut dem Mädchen gern beim Spielen zu. Die kleine Frieda erkundet den Körper eines Teddybären und verpasst ihm eine Spritze zur Genesung.

Reinald Repp sitzt neben ihr in einem Spielzimmer des Klinikums Fulda und beobachtet Europas jüngstes Frühchen mit stiller Freude. Immer wieder huscht ein Lächeln über sein Gesicht. Etwa wenn Frieda ein Organ aus dem Medizin-Kuscheltier herauszieht.

Was er bei Friedas Anblick empfindet? Der Direktor der Fuldaer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sagt: "Dass wir das erleben dürfen, erfüllt mein Team und mich mit tiefer Dankbarkeit. Es grenzt nach wie vor an ein Wunder, dass sie so gesund und munter ist." Frieda wirkt zwar wie ein normales Mädchen. Aber ihre Lebensgeschichte ist besonders.

Frieda kam im November 2010 als Europas jüngstes Frühchen zur Welt. Statistisch hatte sie eine bescheidene Überlebenschance. Normale Schwangerschaften dauern 40 Wochen. Aber Frieda wurde bereits nach 21 Wochen und fünf Tagen entbunden. Sie war 26 Zentimeter groß und wog 460 Gramm - weniger als zwei Päckchen Butter.

"Bis heute gibt es in Europa laut der Forschungsliteratur kein jüngeres Frühchen als Frieda", bestätigt Repp. In den USA sei ein Kind 2014 noch einen Tag früher zur Welt gekommen.

Für Mediziner Reinald Repp (re.) grenzt die Gesundheit von Frieda an ein Wunder.
Für Mediziner Reinald Repp (re.) grenzt die Gesundheit von Frieda an ein Wunder.

Solche extrem unreifen Kinder sind kaum lebens- und entwicklungsfähig. Friedas Geburt galt bereits als außergewöhnlich. Und mit einem gesunden Aufwachsen rechneten selbst die kühnsten Optimisten nicht.

Aber die Kleine hat den Sprung ins Leben gemeistert. "Frieda geht's gut", sagt Mutter Yvonne. "Sie ist ein aufgewecktes und fröhliches Kind, das uns viel Freude macht."

Anfang November feierte Frieda ihren achten Geburtstag. "Ich habe eine Werkbank mit richtigem Werkzeug bekommen", erzählt sie, "und Puppenkleider, eine Schultafel und noch mehr."

In die Schule geht Frieda seit dem Spätsommer. "Die Schule macht Spaß. Ich liebe den Sportunterricht", sagt sie und turnt wenig später über ein Klettergerüst im Spielraum der Kinderstation des Fuldaer Klinikums.

Frieda fährt Inliner, im Winter Ski und flitzt auf Schlittschuhen übers Eis. Auch das Seepferdchen habe sie geschafft. "Für solch ein kleines Kind hat sie viel Kraft. Und einen starken Willen hat sie auch", sagt die Mutter.

Frieda wiegt zurzeit knapp 17 Kilogramm und misst 115 Zentimeter. "Damit ist sie leicht unter der Normalgrenze", urteilt Repp. Große gesundheitliche Probleme gebe es nicht, aber Besonderheiten. In der Schule bereite es ihr Mühe, still sitzen und konzentriert zu bleiben, sagt die Mutter. Doch sprachlich, sozial und intellektuell bringe sie alles mit, ergänzt Repp.

Vor allem am Sportunterricht findet die kleine Frieda großen Gefallen.
Vor allem am Sportunterricht findet die kleine Frieda großen Gefallen.

Wenn Frieda nach der Schule heimkommt, sei das Essen zuweilen mühsam, sagt die Mutter. "Sie isst wenig. Lange Zeit war Essen lästige Pflicht für sie." Mit Deftigem könne sie ihrem Kind eine Freude machen. "Sie isst gern Bratwurst mit Rotkraut."

Ess- und Aufmerksamkeitsprobleme sind nichts im Gegensatz dazu, was extrem unreifen Frühchen sonst droht. Lunge, Darm, Gehirn und Netzhaut können geschädigt sein. Es drohen Hirnblutungen und bleibende Behinderungen. "Aber die Medizin macht immer weiter Fortschritte, so dass die Chancen für Frühchen steigen", sagt Repp.

Prognosen für Frieda aufzustellen, ist allerdings schwierig. Die Gesellschaft für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin erklärt, verlässliche Aussagen etwa über die Bedingungen für eine Schullaufbahn könnten nicht getroffen werden.

Extrem junge Frühchen kommen in Deutschland immer wieder zur Welt. Die kleine Paulina Emily wurde 2011 in Greifswald in der 23. Schwangerschaftswoche mit 490 Gramm und 27 Zentimetern geboren. In Rostock kam im selben Jahr ein Kind in der 23. Woche mit 33 Zentimetern und 650 Gramm zur Welt.

In Dortmund überlebte ein Baby mit einem Geburtsgewicht von lediglich 280 Gramm. Und das Klinikum Fulda hat derzeit einen Jungen auf der Station, der seine Entbindung nach genau 22 Wochen überlebte, mit einer nur um zwei Tage längeren Schwangerschaftsdauer als bei Frieda.

Friedas Bruder überlebte allerdings nicht. Mutter Yvonne war mit Zwillingen schwanger. Der kleine Kilian starb sechs Wochen nach der Entbindung an Herz- und Darmproblemen. Frieda schaffte es, weil sie weniger Komplikationen in der ersten, fragilen Phase des Lebens hatte, begründet Repp.

Seine Beobachtung mit dem Frühstart ins Leben: "Nicht alles ist erklärbar. Es fehlen Langzeit-Beobachtungen in der Forschung. Daher scheint vieles schicksalhaft. Im Fall von Frieda hat es das Schicksal gut gemeint."

Fotos: DPA

Hat die Formel 1 bald wieder einen Schumacher auf der Rennstrecke? Neu Sie wollten "Ungläubige" töten: Sechs Haftbefehle nach Anti-Terror-Razzia! Neu Hamburger Frühlingsdom startet cooles Gewinnspiel 1.178 Anzeige Frau lässt kleine Tochter (5) nachts allein, plötzlich ist das Mädchen verschwunden Neu 93-Jährige fast totgestochen: Urteil gegen Ex-Pflegerin gefallen Neu Wen einkaufen nervt: In Hannover funktioniert diese Lösung bereits perfekt! 6.480 Anzeige Friede, Freude, Eierkuchen? Bachelor Andrej und Jenny geben Liebes-Update Neu Lebensgefährliche Foto-Aktion auf A3! Polizei traut ihren Augen nicht Neu
Polizist erschießt Asylbewerber: Handy-Video löst erneute Ermittlungen aus Neu Paar überlegt, wie es seinem blinden Hund helfen kann und findet coole Lösung Neu Würzburger Kinderporno-Skandal: Wie viele Opfer gibt es? 336
Seit sechs Wochen verschwunden: Wo ist Katharina (15)? 1.040 Komplett neuer Look! Janni Hönscheid überrascht mit Kurzhaarfrisur 2.034 Besonderer Playboy bei Bares für Rares unter dem Hammer! 1.892 Wegen ihm machte sie bei GNTM Schluss: Jetzt ist diese heiße Nacktschnecke wieder Single! 2.566 187 Strassenbande: Polizei holt Gzuz nach Ausraster aus Hotelbett 1.386 Darum feiern gerade alle dieses Foto aus dem Cockpit 2.409 Mann (25) wird beim Schnorcheln vom Hai überrascht 1.354 Findet Single Jenny Frankhauser deshalb einfach keinen Mann? 1.255 Finale von "Das Ding des Jahres": Jury verrät ihre Favoriten 322 Ekelhafte Szenen: Besetzer im Hambacher Forst werfen Fäkalien auf RWE-Mitarbeiter! 4.005 "Es wird ...": Heidi Klum plaudert Hochzeits-Details aus 1.407 Schock für Motsi Mabuse beim Betreten ihrer Tanzschule: Was ist passiert? 2.775 Hammer für Modern-Talking-Fans: Dieter Bohlen gibt Zusatzkonzerte 5.608 Gehaltserhöhung für Merkel und Co.: So viel verdient die Bundeskanzlerin! 6.371 Lukas Podolski kämpft hier gegen Sumo-Ringer! 380 Jetzt ermittelt die Kripo: Wo steckt Hisam (11) bloß? 2.734 Doping-Skandal weitet sich aus: ARD belastet deutschen Olympia-Starter 3.505 Update Bienen, Käfer und Co: Windräder töten täglich Milliarden Insekten 1.041 Eltern beschneiden ihr kleines Baby selbst, wenig später stirbt es 2.868 Schauspielerin Sägebrecht kocht nicht nur ihr eigenes Süppchen 50 Der Wendler und Laura ziehen zusammen: Das zieht der Sänger mit seiner Ex ab! 5.894 Update Wie im Dschungelcamp: Müssen wir in Zukunft Insekten, Algen und Co. essen? 398 Ohne-Hose-mit-Kind-Kombi: Schwesta Ewa mag's jetzt sexy und süß! 3.806 Mann wendet auf Autobahn: Mehrere Schwerverletzte 7.113 Krasser Beef zwischen Shindy und Shirin David! Darum wurde "Affalterbach" wirklich gelöscht! 18.482 Typ installiert Überwachungs-Kamera in seinem Schlafzimmer und kann nicht glauben, was er dann sieht 7.904 Zwei Menschen sterben bei Wohnungsbränden 2.934 Makel oder mega? Sophia Thomalla spricht über ihre Tattoos 2.553 Löws Last-Minute-Mann Schulz nach EM-Quali: "Zeigt, dass wir guten Spirit haben" 972 Dramatische Rettung! Mann stürzt 800 Meter in Bergwerk ab 9.240 Hier feiern Promis Party in der Schwerelosigkeit 1.559 Update Mutter trennt sich von Freund: Kurz darauf stirbt sie mit ihren Kindern fast im Feuer 4.858 Update Suche nach Rebecca abgebrochen: So geht es weiter in dem Vermisstenfall 4.626 Tragischer Unfall endet tödlich: Frau (60) vor Tiefgarage von eigenem Auto überrollt 2.215 Auf Rekordkurs! Ist das "Cherry Lady"-Cover der nächste Mega-Hit? 4.529 Ungemütlicher Wochenstart: Tief "Louie" bringt Regen, Kälte und Sturmböen 2.613 Schnappt BVB den Bayern Top-Talent vor der Nase weg? 5.463 Mutter (†33) wird von ihren Hunden attackiert und zu Tode gebissen 18.283