Flug gestrichen: Michael Wendler verklagt Eurowings!

Düsseldorf/Cape Coral (USA) - Schlagerstar Michael Wendler (47) hat am Landgericht in Düsseldorf Klage gegen die Fluggesellschaft Eurowings eingereicht, berichtet Bild.

Der Sänger Michael Wendler im März 2016 auf einer Bühne (Archivbild).
Der Sänger Michael Wendler im März 2016 auf einer Bühne (Archivbild).  © dpa/Henning Kaiser

Grund soll ein annullierter Flug sein, der im Oktober 2019 in Richtung Florida hätte abheben sollen.

Weil die Airline diesen kurzfristig strich, mussten sich Michael Wendler und seine Freundin Laura Müller jedoch kurzfristig eine Ersatz-Verbindung heraussuchen und buchen.

Dabei entstanden dem Schlager-Star und seiner Partnerin erhebliche Mehrkosten, die sie nun erstattet haben wollen.

Heikel in dieser Angelegenheit: Wendler reichte gar nicht selbst Klage ein. Seine Rechte trat der Sänger an seine amerikanische Plattenfirma ab. Deren Chef ist Adeline Norberg (18) - seine Tochter!

Vermutlich ist das eine Maßnahme, damit das deutsche Finanzamt nicht an die Summe des Schadenersatz (es geht um 5275 Euro!) zugreifen kann.

Denn bei den Behörden steht der Wendler noch kräftig in der Kreide: Über 111.000 Euro an Steuerschulden sollen über die vergangenen Jahre zusammengekommen sein (TAG24 berichtete).

Verhandelt werden soll erstmalig am 3. April am Landgericht Düsseldorf.

Blieb am Boden: Wendlers Maschine der Fluggesellschaft Eurowings, die nach Florida fliegen sollte (Symbolbild).
Blieb am Boden: Wendlers Maschine der Fluggesellschaft Eurowings, die nach Florida fliegen sollte (Symbolbild).  © dpa/Marcel Kusch

Mehr zum Thema Michael Wendler:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0