Schreckliche Entdeckung! 20-Jähriger treibt leblos im Wasser

Lübeck - Passanten haben am Wochenende einen jungen Mann im Wasser der Stadtbucht am großen Eutiner See (Schleswig-Holstein) gefunden.

Ein Taucher der Feuerwehr sucht einen See nach Hinweisen ab. (Symbolbild)
Ein Taucher der Feuerwehr sucht einen See nach Hinweisen ab. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Zeugen sahen den Leichnam am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr und informierten sofort Polizei und Rettungsdienst.

Einsatzkräfte der Feuerwehr bargen den leblosen Körper anschließend aus dem Wasser.

Die Identität konnte bereits geklärt werden. Demnach handelt es sich um einen 20-jährigen Mann aus Eutin.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde dieser zur Ermittlung der genauen Todesursache in die Lübecker Rechtsmedizin verbracht.

Die weiteren Todesermittlungen führt nun die Eutiner Kriminalpolizei.

Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr stehen an einem Gewässer. (Symbolfoto)
Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr stehen an einem Gewässer. (Symbolfoto)  © Marcel Kusch/dpa

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0