Große Trauer um Everett: Ältester Schneeleopard der Welt ist tot!

Santa Barbara - Tiefe Trauer: Der angeblich älteste Schneeleopard der Welt ist tot! Everett wurde stolze 21 Jahre alt.

Everett, der älteste Schneeleopard der Welt, ist im Alter von 21 Jahren gestorben.
Everett, der älteste Schneeleopard der Welt, ist im Alter von 21 Jahren gestorben.  © Screenshot/ Instagram, santabarbarazoo

Die Großkatze verstarb am vergangenen Dienstag im "Santa Barbara Zoo" im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien.

"Gestern (Dienstag, Anm. d. Red.) verabschiedeten wir uns von Everett, dem 21-jährigen Schneeleoparden des Zoos", teilte der Zoo in einem emotionalen Instagram-Post mit.

Immer wieder habe die Samtpfote mit Erkrankungen zu kämpfen gehabt, berichten Tierpfeleger. "In den letzten Monaten haben wir einen Verlust des Körperzustands, eine Verschlechterung seines Haarkleides und eine verminderte Beweglichkeit festgestellt. In der vergangenen Woche hatte er Probleme aufzustehen und sich fortzubewegen", sagte die Tiermedizinerin Dr. Julie Barnes gegenüber der US-amerikanischen Nachrichtenplattform "Edhat".

Der Kadaver der wilden Mieze wurde zu einer Obduktion in die Midwestern-Universität in Arizona gebracht.

Schätzungen zufolge leben weltweit nur noch zwischen 3900 und 6400 Schneeleoparden. Sie bewohnen Bergregionen, die in der Regel mindestens 3000 Meter über dem Meeresspiegel liegen. Neben Nepal und der Mongolei kommen sie in größerer Zahl etwa in Indien, Russland und Afghanistan vor.

Besonders gefährdet ist ihr Lebensraum durch Klimawandel und menschliche Siedlungen. Zudem sind die Tiere mit dem gräulich gesprenkelten Fell ein beliebtes Ziel von Wilderern.

Die Großkatzen werden zwischen sechs und 14 Jahre alt.

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0