"Direkt in den Mund gespritzt": Bei "Bauer sucht Frau"-Jörn und Oliwia wird's schmutzig! Top Marvel-Schöpfer Stan Lee ist tot! Top Bombendrohung am Bremer Hauptbahnhof 376 Unbekannter stiehlt Replikat von Goldmedaille zu Willy Brandts Friedensnobelpreis 59 Das erwartet Euch dieses Jahr bei Hamburgs größtem Winterfest 3.729 Anzeige
265

Ex-Bürgermeisterin fordert Geld zur Aufarbeitung der "Arisierung"

Um die Enteignung der jüdischen Bevölkerung in Frankfurt zur NS-Zeit besser zu analysieren forderte Ex-Bürgermeisterin Jutta Ebeling finanzielle Mittel ein.
Frankfurt soll für die Aufarbeitung der Arisierung zahlen, meint Ex-Bürgermeisterin Jutta Ebeling.
Frankfurt soll für die Aufarbeitung der Arisierung zahlen, meint Ex-Bürgermeisterin Jutta Ebeling.

Frankfurt - Bei der Ausplünderung der jüdischen Bevölkerung in Frankfurt während der NS-Zeit muss nach Ansicht der Historikerin Sybille Steinbacher die Rolle der kommunalen Behörden stärker analysiert werden.

Die "Arisierung" von jüdischen Immobilien und Grundstücken sei noch wenig untersucht, sagte Steinbacher, Professorin zur Erforschung des Holocaust und Direktorin des Fritz-Bauer-Instituts, am Montag in Frankfurt bei einer Experten-Tagung. Dabei ging es neben Frankfurt auch um die "Arisierung" nach 1933 in anderen großen Städten wie München, Berlin, Hamburg oder Mannheim.

Frankfurt müsse die finanziellen Mittel zur Aufarbeitung der "Arisierung" zur Verfügung stellen, verlangte Jutta Ebeling, Vorsitzende des Fördervereins des Fritz-Bauer-Instituts. "Andere Städte haben das längst getan."

Die frühere Frankfurter Bürgermeisterin verwies zugleich auf eine Liste, wonach in der Nazi-Zeit rund 170 jüdische Liegenschaften von der Stadt übernommen wurden. Frankfurt hatte vor 1933 den prozentual größten Anteil an jüdischen Einwohnern im Deutschen Reich.

Die 1945 erstellte Liste stammt vom damaligen Dezernenten Adolf Miersch. Ausgerechnet er war es auch gewesen, der sich während der Nazi-Zeit maßgeblich am Aufkauf von Wohnungen aus jüdischem Eigentum beteiligt hatte. Eine Untersuchung für Frankfurt müsse diese "personellen Verstrickungen" beleuchten, forderte Ebeling.

Das Fritz-Bauer-Institut wird von der Stadt Frankfurt und dem Land Hessen finanziert. Leiterin Steinbacher hat zugleich eine Professur an der Goethe-Universität inne, die im vergangenen Jahr als bundesweit erste zur Erforschung des Holocaust geschaffen wurde.

Fotos: 123RF

Tödlicher Unfall in der Altstadt: 69-Jähriger rast gegen Ampelmast und stirbt 2.403 So freizügig zeigt sich "Bauer sucht Frau"-Kandidatin im Internet 4.384 An alle Startups: Dieses geniale Software solltet unbedingt nutzen Anzeige Wieder ein Trainer weg! Magdeburg feuert Coach Härtel 1.682 Gefährliche Überraschung in Opas Tasche löst Einsatz am Münchner Flughafen aus 1.472 Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhöhung verspricht keine Besserung 23.834 Anzeige Tödlicher Crash: 73-Jähriger stirbt auf der Landstraße 120 Unbekannter Fahrer vergewaltigt junge Frau (17) in München 487 Fake oder echter Lacher? Frivoler Fehler in ALDI-Prospekt 3.292 Verarscht Böhmermann hier mal wieder die Ossis? 1.735 Dunkler Karnevalsstart in Köln: Ein Toter, 14 Sexualdelikte, eine Vergewaltigung 2.165
Frauenquote im Bundestag? Auch Merkel will mehr Frauenpower 184 Wieder mehrere Leichen an spanischem Strand angespült 3.375
Mann rast aus Liebe mit Auto in Puff und zerstört Gebäude 1.966 Ärzte schocken mit Blut-Selfies und haben dramatischen Grund 3.091 BEAT! Wie krank ist die Berliner Club-Szene wirklich? 1.919 Heidi Klum und Tom Kaulitz für einige Zeit getrennt! Was ist da los? 2.591 Mega-Programm! Übertreiben es die Geissens mit diesem Kindergeburtstag? 1.579 So sieht Cathy Hummels im Bikini und ohne Photoshop aus! 6.709 Geheimnis um Baby-Namen gelüftet: So heißt der Sohn von Pippa Middleton 1.309 Im Drogenrausch: Mann verfolgt, würgt und beraubt blinde Frau 1.094 Polizei stellt Golf sicher: Volkswagen mit irrem Software-Update 15.440 Leipzig zur "European City of the Year 2019" gewählt 3.422 Als ein Paar aus dem Urlaub zurückkehrt, lebt ein fremder Mann in ihrer Wohnung 3.191 Tote Frau in Wohnung entdeckt: Lebensgefährte festgenommen 1.599 Bald rollt die Ostsee-Autobahn wieder: Letztes Bauteil der A20-Behelfbsrücke verlegt 1.611 Hörst du was? So süß verkündet Sven Hannawald, dass er wieder Papa wird 1.742 Versuchte Vergewaltigung? Jugendliche fesseln und entkleiden 15-Jährige 7.375 Dieses Konzept soll psychisch Kranke vor Straftaten bewahren 79 Hochzeit bei "Big Bang Theory": Ihr erratet nie, wer Sheldon heute Abend traut 8.854 Strategie-Papier zeigt: Die Angst der AfD vor Merkels Ende 2.378 Mit Gasflasche! Einbrecher-Kids versuchen Polizisten in die Luft zu sprengen 3.671 Nach Straßenbahn-Unfall mit 29 Verletzten: Darum entgleiste die Tram 348 Mann in Bonn verliert Reisetasche auf Gleis, dann kommt der Zug! 201 Verkäuferin in Eisdiele mit Messer bedroht: Wer kennt fiese Räuber? 306 Schauspieler postet Selfie, doch die Fans schauen auf etwas ganz anderes 7.132 Pinkelpause auf Autobahn wird Mann zum Verhängnis 3.640 Verwechselt: Dieser Frau muss Angela Merkel erklären, wer sie ist 2.376 Fahranfänger parkt Wagen: Als er zurückkehrt, erlebt er einen heftigen Schock 2.343 Mit Nothammer! Randalierer zertrümmert Scheiben in S-Bahn 329 Pfefferspray- und Sex-Angriff in Zug: Mehrere Verletzte 14.894 Versuchter Mord wegen 40 Euro? Haftstrafe für Altenpflegerin 561 Spaziergänger macht schreckliche Entdeckung: Leiche treibt in sächsischem Bach 5.571 Update Nanu, was machen die Berliner Mauerstücke in Thailand? 606 Nach Leichenfund in Studenten-Wohnheim: 19-jährige starben durch scharfen Gegenstand 2.530 Audi-Fahrer fährt in frischen Beton und bleibt stecken 6.584 Update Darum solltet Ihr auch beim kleinsten Lackschaden nie Fahrerflucht begehen! 1.676 Statement in Bautzen: Seehofer bleibt doch Innenminister! 2.109 Kann modernste Technik Tierquälereien in Ställen stoppen? 741