Ex-Knacki (45) prügelt Freundin (47) krankenhausreif

Die Polizei musste in Plauen einen brutalen Schläger festnehmen (Symbolfoto).
Die Polizei musste in Plauen einen brutalen Schläger festnehmen (Symbolfoto).

Plauen - Kaum aus der Haft entlassen und schon gewalttätig: Ein Ex-Knacki (45) hat seine Freundin (47) einen Tag nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis krankenhausreif geprügelt.

Das Paar war nachmittags im Auto Richtung Plauen unterwegs. Der Mann hatte schon reichlich Alkohol getankt, schimpfte und brüllte seine Freundin an.

Kurz nach dem Ortseingang Plauen riss der Betrunkene plötzlich vom Beifahrersitz aus das Lenkrad herum. Seine Freundin konnte das Auto nur mit Mühe unter Kontrolle halten.

Dann begann der Brutalo mit Fäusten auf seine Freundin einzuschlagen. Die Frau wollte sich in Sicherheit bringen, hielt das Auto in der Straßberger Straße in Höhe Leuchtsmühlenweg an.

In seiner Wut sprang der Suffi aus dem Auto und versuchte mit seiner Bierflasche die Scheiben einzuschlagen. Dann packte er seine Freundin, wollte sie an ihrem Schal aus dem Auto ziehen.

In ihrer Not schaffte es das Opfer gerade noch, die Polizei zu rufen. Polizeisprecher Jens Scholze: "Die Kollegen waren sehr schnell vor Ort. Bei seiner Festnahme hatte der Täter 1,3 Promille intus."

Rettungskräfte brachten die schwer verletzte Frau ins Krankenhaus.

Der Schläger bleibt nun bis zur Haftrichter-Vorführung in Polizeigewahrsam.

Foto: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0