Streit um Frau! Axt-Angriff auf Schuleinführungs-Feier

Bei einer Schuleinführungsfeier kam es zum Eklat (Symbolbild).
Bei einer Schuleinführungsfeier kam es zum Eklat (Symbolbild).  © dpa, 123 RF

Neuruppin – Ein eifersüchtiger Ex-Mann ließ am Samstag die Schuleinführung seines Sohnes eskalieren.

Während der Feier in Neuruppin (Brandenburg) geriet der 33-Jährige in Streit mit dem neuen Lebensgefährten (45) seiner Noch-Ehefrau. Der geriet so außer Kontrolle, dass der Ex sich eine Axt schnappte und auf seine Frau und ihren Neuen losging.

Dem Angegriffenen und seinem erwachsenen Sohn gelang es aber, den Angriff abzuwehren und den wütenden Mann zu entwaffnen, bevor er zuschlagen konnte.

Dann überwältigten sie ihn und hielten ihn am Boden fest, bis die Polizei eintraf. "Da der 33-Jährige dabei verletzt wurde, musste ein Rettungswagen gerufen werden, der ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus brachte", erklärte ein Polizeisprecher.

Alle Beteiligten waren während der Auseinandersetzung angetrunken. Die Axt wurde von der Polizei sichergestellt. Die Kripo ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0