Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

NEU

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

NEU

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

NEU

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.267
Anzeige
4.680

Morddrohung an Ex-Pirat: Spur führt nach Dresden

Berlin - Ex-Pirat Christoph Lauer hatte sich bei Facebook kritisch zur Videoüberwachung am Alexanderplatz in Berlin geäußert. Daraufhin bekam Lauer bei Facebook eine Morddrohung. Die Spur weise nach Dresden, wie die Berliner Morgenpost berichtet.
Christopher Lauer erhielt eine Morddrohung bei Facebook.
Christopher Lauer erhielt eine Morddrohung bei Facebook.

Berlin - Ex-Pirat Christopher Lauer hatte sich bei Facebook kritisch zur Videoüberwachung am Alexanderplatz in Berlin geäußert. Daraufhin bekam Lauer bei Facebook eine Morddrohung. Die Spur führe nach Dresden, wie die Berliner Morgenpost berichtet.

Der Berliner CDU-Innensenator Frank Henkel wollte den Alexanderplatz in einem Modellversuch per Video überwachen lassen. Lauer, der trotz seines Parteiaustritts 2014 immer noch Mitglied der Piraten-Fraktion im Abgeordnetenhaus ist, äußerte sich dazu kritisch, forderte "Fakten auf den Tisch, was Kameraüberwachung überhaupt bringt".

Eigentlich keine große Sache, doch für Facebook-Nutzer René Schmalfuss, der im Internet auch einige DJ-Seiten mit wenig Beachtung betreibt, Grund genug für eine Morddrohung.

"Schnauze lauer, kümmert euch um wichtige dinge, z.b. das nicht mehr von diesen drecks flüchtlingen kommen, ansonsten seit ihr die ersten die brennen werden (...)", kommentierte Merkel-Kritiker Schmalfuss (Zitat: "Masken raus und ab auf die strasse! Gegen diese Lügenregierung!") im sozialen Netzwerk.

Lauer reagierte am Mittwoch bei Twitter: "Als ob ich mich von soner Morddrohung einschüchtern lassen würde. Anzeige ist raus." "Der Staatsschutz ermittelt und wird da sicher Erfolg haben", sagte der Ex-Pirat der Berliner Morgenpost, "denn der Post war auch mit der Website des Mannes verlinkt."

Nach ersten Ermittlungen führe die Spur nach Dresden. Dann wäre die Polizei in Sachsen für den Fall zuständig.

Bei Twitter ist die Morddrohung nachzulesen.
Bei Twitter ist die Morddrohung nachzulesen.

Fotos: twitter.com, dpa

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

5.904

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

3.524

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

601

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

268
Update

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.607
Anzeige

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

7.908

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

4.145

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.917
Anzeige

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

3.973

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

5.686

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

3.533

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.839

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.061

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.473

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.346

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

6.300

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.551

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.678

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.152

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.178
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

384

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

4.686

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

19.487

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

9.143

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

3.665

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

4.797

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

1.024

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.386

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.516

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

8.001

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.933

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

8.942

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

2.163

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

8.180

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

5.195

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

9.812

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

13.398

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.729

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

15.572

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

6.226

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

4.539

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.840