Ex-Schwiegervater im Streit erschlagen: lange Haftstrafe! 158
Bayern-Pleite in der Nachspielzeit! Gladbacher Elfer sorgt für zweiten Flick-Dämpfer Top
Deutschland-Wetter am 2. Advent: Typisches Weihnachtsmarkt-Flair? Fehlanzeige! Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 22.417 Anzeige
Todesursache geklärt: So kam es zur Tragödie um Country-Sängerin Kylie Harris († 30) Top
158

Ex-Schwiegervater im Streit erschlagen: lange Haftstrafe!

Das Urteil zu einem tödlichen Familiendrama in Rendsburg wurde am Landgericht Kiel verkündet.

Ein Familienstreit endet vor einer Schule in Rendsburg in einem tödlichen Gewaltausbruch. Laut Urteil muss ein 45-Jähriger jetzt lange ins Gefängnis.

Kiel - Nach dem tödlichen Ausgang eines eines Familiendramas in Rendsburg (TAG24 berichtete) ist am Montag am Landgericht in Kiel das Urteil gefallen.

Ein Aufnäher mit der Aufschrift "Justiz" und dem schleswig-holsteinischen Landeswappen (Symbolbild).
Ein Aufnäher mit der Aufschrift "Justiz" und dem schleswig-holsteinischen Landeswappen (Symbolbild).

Wegen Totschlags an seinem Ex-Schwiegervater muss ein 45-jähriger Angeklagter siebeneinhalb Jahre in Haft.

Das Kieler Landgericht sprach den Mann schuldig, in einem Gewaltausbruch den Vater seiner Ex-Frau im Oktober 2018 vor einer Schule in Rendsburg erschlagen zu haben. Das Opfer erlag demnach wenige Tage später einem schweren Schädel-Hirntrauma und multiplem Organversagen.

Wie viele wuchtige Schläge mit dem Griff eines Teleskopschlagstocks den Schädel des 64-jährigen Ex-Schwiegervaters letztendlich zertrümmerten, konnte das Schwurgericht nicht sicher feststellen.

Es seien "mindestens sechs bis acht Schläge gewesen", sagte der Vorsitzende Richter Jörg Brommann unter Verweis auf das gerichtsmedizinische Gutachten. Die Anklage war von mindestens zehn Schlägen ausgegangen.

Dem tödlichen Gewaltausbruch waren jahrelange Streitigkeiten mit körperlichen Auseinandersetzungen und Gewaltandrohungen zwischen dem Angeklagten und der Familie seiner Ex-Ehefrau vorangegangen, stellte Brommann fest.

Sie eskalierten am Tattag, als der Angeklagte und sein Ex-Schwiegervater an der Schule aufeinander trafen. Dabei schlug der 64-Jährige zunächst gegen ein Seitenfenster des vorbeifahrenden Taxis des Angeklagten.

Blick auf einen Briefkasten am Gebäude des Kieler Landgerichtes.
Blick auf einen Briefkasten am Gebäude des Kieler Landgerichtes.

Als dieser sich ihm näherte, soll der Mann mit dem Schlagstock die Schulter des Angeklagten getroffen haben. Im anschließenden Gerangel hatte der Ältere laut Urteil dann aber keine Chance: Der Angeklagte entwand ihm die Waffe und schlug auf den Kopf des bäuchlings daliegenden Opfers ein.

"Die Tatausführung war schlicht von Wut und Hass getragen", sagte Brommann. Das Gericht ging dabei von einem zumindest bedingtem Tötungsvorsatz des Angeklagten aus. Die Kammer wies damit die Darstellung des Angeklagten als unglaubhaft zurück, er habe in Panik und Notwehr reagiert.

Der Angeklagte könne sich trotz des vorangegangenen Angriffs nicht auf Notwehr berufen. "Er wusste, dass er direkt in eine gewaltsame Auseinandersetzung zusteuerte", sagte Brommann.

Der Vater dreier Kinder habe seinen Gewaltausbruch auch nicht gestoppt, nachdem er seinem Ex-Schwiegervater den Schlagstock entwunden habe.

Am Ende lag das Opfer mit zertrümmertem Schädel in einer Blutlache, in der die Spurensicherung Knochensplitter fand. Der Streit fand vor Augenzeugen statt, die den Angeklagten kannten, ihn aber nicht stoppen konnten.

Der 64-Jährige hinterlässt zwei erwachsene Kinder und seine Ehefrau. Alle drei sind Nebenkläger in dem Verfahren.

Die Witwe blieb während der Urteilsverkündung tränenüberströmt im Saal, während der Vorsitzende die grausigen Details der Tat und der Schädelverletzungen ihres toten Mannes ausführlich schilderte. Seine beiden erwachsenen Kinder hatten ebenso wie etliche der Zuschauer den Saal verlassen.

Mit dem Urteil blieb das Schwurgericht deutlich unter den Anträgen von Staatsanwaltschaft und Nebenklage, die elf Jahre Haft gefordert hatten. Die Verteidigung hatte auf nicht mehr als drei Jahre Gefängnis plädiert. Sie kündigte bereits an, Revision zu prüfen.

Fotos: Markus Scholz/dpa, Carsten Rehder/dpa

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 25.408 Anzeige
Lilli Hollunder: "Schwangerschaft ist ein kleines Abenteuer" Top
BVB zaubert: Kantersieg für schwarze Borussia gegen Düsseldorf Neu
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis heute Abend in Hildesheim 8.626 Anzeige
Das Supertalent: Sie bedroht Bruce Darnell! Neu
Schauspieler Robert Walker Jr. ist tot Neu
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Am Sonntag wollen alle in diesen Markt! Anzeige
So trauern Freundin Melanie und Kollegen um Currywurst-König Harry Schulz Neu
Pädophiler Tweet: Urteil gegen Elon Musk ist gefallen Neu
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 Euro-Gutschein geschenkt! Anzeige
Dieser Hund hat einen Gendefekt, doch alle wollen ihn haben! Neu
Frau missbraucht hilfloses Kind für Geld und streamt die Taten via Skype Neu
Hunde dürfen hier nicht mehr auf Bürgersteigen laufen, das ist der verrückte Grund Neu
Fernseher & Co.: Sonntag gibt's Technik in Gotha bis 80% günstiger 2.285 Anzeige
Irre: Über 50 Meter hoher Kamin muss wie Lego Stein für Stein abgebaut werden! Neu
Jenny Frankhausers neuer Freund: Plötzlich reden die Fans über seine Religion Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
BVB: Zorc spricht Machtwort bei Sancho Neu
Gasexplosion löst veheerenden Brand aus: Sieben Tote, 40 Verletzte Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.555 Anzeige
Streit in Brandenburg eskaliert: Trekker-Typen rumsen mit Traktoren gegen Autos 1.240
Ekelhafte Ausmaße: Deutscher Kinderporno-Ring gigantisch groß 2.470
GZSZ-Urgestein Wolfgang Bahro packt über Serien-Tod aus: "Sehr traurig" 10.148
Nach Schlappe im ersten Wahlgang: Heiko Maas doch noch in den SPD-Vorstand gewählt 1.466 Update
Beim ersten Date: Mann zeigt Frau seine tote Oma im Schrank! 2.367
Robbie Williams hat zu Weihnachten nur einen Wunsch! 304
Leichenfund: Einsatzkräfte bergen Toten aus dem Rhein 1.365 Update
Startet hier die Zukunft? Erste schienenlose und autonome Straßenbahn in Betrieb! 2.173
Gleiche Klamotte, zehn Größen Unterschied! Zwei Freundinnen mit witzigem Test 1.688
Frau muss alles mit ansehen! Wanderer in Bayern rutscht aus und stürzt 100 Meter tief in den Tod 1.276
Sie ging bei Grün über die Ampel! Frau von Auto erfasst, kurz darauf ist sie tot 2.447
Sie wurde von einer Gruppe vergewaltigt und angezündet: Frau (23), die aussagen sollte, ist tot! 2.789
Fieser Spruch bei "Ready to Beef": Tim Mälzer beleidigt Zuschauerin! 3.391
Bus mit Fahrgästen fängt Feuer, dann brennt ein Haus! 2.554
Polizist beißt in einen Burger und spuckt das hier wieder aus 2.390
Facebook Messenger, WhatsApp und Instagram in Deutschland verboten! 27.515
Lukas Podolski knipst drei Tore: Dann jubelt er den "Döner-Move"! 459
Lena Meyer-Landrut sendet emotionale Liebes-Botschaft: "Es braucht zwei für eine Beziehung" 1.774
Familienstreit eskaliert: Mann bedroht im Suff Vater mit Machete, Schwester verletzt 637
Erstmals lebendig geboren: Forscher erschaffen Kreuzung aus Schwein und Affe! 10.149
Taschendiebe aufgepasst! Wer diese Tasche klaut, erlebt eine Überraschung 1.274
Wird sie die neue Miss Germany? 639
VfB Stuttgart: "Emotional und inhaltlich daneben": Riethmüller räumt Kommentar zu Spuck-Attacke ein 651
Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Annaberg 6.311
Sprachwissenschaftler der Uni machen peinlichen Fehler: Altgriechische Zitate falsch! 405
Bares für Rares: Cleverer Verkäufer zockt Händler ab! 14.284
Kadaver überall auf der Fahrbahn: Auto kracht in Wildschweinrotte, sieben Tiere tot 2.249
Flammen im Hausflur: Feuerwehr rettet Kinder und Babys aus brennender Wohnung 272
Irre: Hier wäscht ein Schimpanse wie ein Mensch Klamotten 723
Streit eskaliert: Mann (49) stürzt und ist wenig später tot 3.410 Update
Schweinepest im Anmarsch: Lebensmittel nicht sorglos wegwerfen! 138
Unfall-Drama auf Reeperbahn: Fußgänger schleudert durch die Luft, Polizei schießt 5.189 Update