Rotwein und Schokolade halten jung!

Ein Gläschen Wein und ein paar Stückchen Schokolade und ihr sehr aus wie frisch gebügelt.
Ein Gläschen Wein und ein paar Stückchen Schokolade und ihr sehr aus wie frisch gebügelt.  © 123rf.com/chagin/arturkurjan

Exeter/Brighton - Von Forschern der Universitäten in Exeter und Brighton kommt eine super Nachricht: Rotwein und Schokolade machen uns jünger!

In einer Studie fanden die Wissenschaftler heraus, dass in dunkler Schokolade und Rotwein Stoffe enthalten sind, die dabei helfen, alternde und bereits inaktive Zellen zu verjüngen bzw. zu reaktivieren, berichtet die "Wienerin".

Die Zellen würden nach dem Genuss von Schokolade oder Wein nicht nur jünger aussehen, sondern auch wie junge Zellen arbeiten.

Herausgefunden haben die Forscher den Effekt, als sie "Nachbildungen des Anti-Aging-Wirkstoffs Resveratrol, einem Wirkstoff, der natürlicherweise in Rotwein, dunkler Schokolade, dunklen Trauben und Heidelbeeren zu finden ist, auf Zellkulturen angesetzt" haben, fasst "Wienerin" zusammen.

Das Forschungsteam hofft nun, dass die gewonnenen Ergebnisse zum Beispiel in Therapien angewendet werden können, um dem Menschen ein besseres Altern, etwa bei degenerativen Krankheiten wie Arthrose, zu ermöglichen.

"Das ist ein erster Schritt, um Menschen eine normale Lebensspanne zu geben, jedoch mit der Gesundheit für ihr ganzes Leben", sagte Lorna Harries, Molekularbiologin der University of Exeter.

Weißwein und Rosé lösen diesen Effekt übrigens nicht aus. Die enthaltene Konzentrationen an Resveratroln ist zu niedrig.

Titelfoto: 123rf.com/chagin/arturkurjan


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0