Exklusiv in Dresden: Veronika Fischer singt ihre neuen Lieder

Veronika Fischer (66) singt in 
Dresden Lieder, die erst 2018 auf ihrem neuen Album erscheinen.
Veronika Fischer (66) singt in Dresden Lieder, die erst 2018 auf ihrem neuen Album erscheinen.  © Stephan Malzdorf

Dresden - „Auf der Wiese haben wir gelegen ...“ - vor 43 Jahren landete Veronika Fischer (66) einen ihrer größten Hits in der DDR. Aber nicht ihren letzten.

Am 27. August (19 Uhr) kommt die Sängerin nach Dresden ins Boulevardtheater. „Natürlich erwartet das Publikum, dass ich meine alten Hits wie ‚Schneeflocke‘ und ‚In jener Nacht‘ singe. Mach ich auch gern“, sagt Vroni. „Aber ich bringe auch sieben ganz junge Lieder mit.“

Sie erscheinen erst 2018 auf dem Album „Woher Wohin“. Ein Vorgenuss für Dresdner Ohren, auch in Hinsicht auf Vronis Stimme. „Ich mache gerade Urlaub bei Freunden, auf einem Schloss in Rheinland-Pfalz. Ich bin also ganz entspannt, ausgeschlafen und guter Laune. Und so wird meine Stimme im Konzert auch klingen“, verspricht Vroni. Sie bringt ihre Band mit - „aufgestockt auf zwei Gitarren. Musiker, die mich jung halten. Der Jüngste ist erst 35“.

Karten (35 Euro) für das Konzert gibt es hier. Wer’s verpasst, muss auf Vronis 40-Städte-Tournee warten, die Ende März 2018 startet. „Wir sind gerade in der Planung. Aber ich denke, Dresden und Leipzig werden dabei sein“, verspricht die Sängerin.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0