Mindestens 35 Tote und viele Verletzte nach Brückeneinsturz in Italien Top Rügener Restaurant lässt keine Kinder rein Top Nach Asien-Deal: Gucken wir bei Facebook bald Live-Fußballspiele? Top Ist 25-jähriger Syrer ein islamistischer Terrorist? Neu
2.589

Drama in Tierpark-WG: Waschbären beißen Stinktier-Pärchen tot

Das von Verhaltensbiologen empfohlene Experiment trägt in Braunschweig und Antwerpen Früchte. In Berlin scheiterte es.
Das Stinktier-Pärchen hatte gegen die drei Waschbären keine Chance. (Symbolbild)
Das Stinktier-Pärchen hatte gegen die drei Waschbären keine Chance. (Symbolbild)

Berlin - Tierische Wohngemeinschaften in Zoo oder Tierpark sind ein probates Mittel, um die Langeweile im Gehege zu minimieren. Koexistenz gibt es schließlich auch in freier Wildbahn und wird von Verhaltensbiologen sogar empfohlen. Aber scheinbar konnte sich eine WG im Berliner Tierpark buchstäblich nicht riechen, wie die B.Z. berichtet.

Zwei Stinktiere und drei Waschbären teilten sich ein lauschiges Plätzchen. Die Lebensbedingungen sind die selben, so dass es nicht sonderlich verwerflich ist, beide Arten in einem Gehege zu halten. Dieses Experiment scheiterte jedoch drastisch.

Die Waschbären hatten offenbar genug von ihren zwei stinkenden Mitbewohnern und bissen diese kurzerhand tot. Doch eigentlich sah alles sehr vielversprechend aus, als das Pärchen Mitte Juli in die Waschbären-Anlage zog.

"Wir hatten alles gut vorbereitet, sogar ein Häuschen gebaut, in das die Waschbären nicht hineinpassten – als Rückzugsmöglichkeit für die Stinktiere", sagt Tierpark-Sprecherin Philine Hachmeister (28).

Ein Waschbär blickt aus seinem Käfig. Unschuldige Mine zum bösen Spiel. (Symbolbild)
Ein Waschbär blickt aus seinem Käfig. Unschuldige Mine zum bösen Spiel. (Symbolbild)

Anfang August gab es die ersten Anzeichen, dass die WG vielleicht doch nicht funktionieren könnte.

Ein Stinktier humpelte und der Tierpark-Arzt fand auch schnell die Ursache dafür. "Beim Fressen war es vermutlich zum Gerangel zwischen Stinktier und Waschbär gekommen. Der hat zugebissen", sagt Hachmeister zur. B.Z..

Da Waschbärenspeichel stark bakteriell belastet ist und der Tierarzt die Wunde bei dem dichten Fell des Stinktiers zu spät entdeckte, verstarb das Tier am 8. August. Eine Woche später folgte das Weibchen, dass unter denselben Umständen ums Leben kam. "Die Pfleger hatten es in der WG gelassen, weil es keine offensichtlichen Beißereien gab", so die Sprecherin.

In den Zoos von Braunschweig und im belgischen Antwerpen funktioniert die WG aus Waschbär und Stinktier, so Hachmeister. In Berlin hat dieses Experiment nicht geklappt.

Fotos: dpa (Symbolbild)

Schock für User: WhatsApp wird kostenpflichtig Neu Nach geplatztem Feature: Capital Bra geht auf Helene Fischer los Neu
Nachbarn attackiert: SEK muss Mann mit Axt stoppen Neu "Endlösung für das Einwanderungsproblem": Politiker löst Kritik aus! Neu Hoffenheims riesige Verletztenliste vor dem DFB-Pokal Neu Polizei-Einsatz am Bahnhof: 41-Jähriger soll Pistole gezogen haben Neu Als eine Frau an diesem Auto zahlreiche Zettel findet, macht sie sofort Fotos Neu 21-Jähriger bei Späti-Raub erstochen: Mittäter muss lange in Haft Neu Panzerfaust-Granate auf Wiese löst Alarm aus Neu Blutiger Fleischesser-Protest vor Augen von Veganern Neu Mann rastet am Flughafen aus: verurteilt statt Urlaub auf Mallorca Neu Hitzewelle 2018: Das ist die am meisten unterschätzte Gefahr 32.527 Anzeige Weil sie Schulden hat, kommt sexy Studentin auf eine unmoralische Idee Neu Es LANZt wieder! "Wir leben in mühsamen Zeiten" Neu Dienstwagen-Vergleich: Berlins Bürgermeister hat die größte Drecksschleuder 947 Liebelei bei Lombardi und Clea-Lacy Juhn? Das sagt das Management 2.348 SEK-Einsatz! Polizeibekannter Mann rastet vollkommen aus 2.684 Frau (36) schickt Internetbekanntschaft Sex-Bilder und wird erpresst 1.529 Champions League: Keine frei empfangbaren Spiele mehr! 2.441 Anschlag in Deutschland geplant: Anklage gegen mutmaßlichen IS-Terroristen 1.158 Mann traut seinen Augen nicht, als er Aufnahmen seiner Überwachungs-Kamera ansieht 3.417 Mann wirft sich vor Zug und stirbt: Wer kennt den Toten? 3.390 Purpurfarbene Keule: Seltener Pilz breitet sich aus 1.449 Warum der Inhalt dieser Flaschen 60.000 Euro wert ist! 1.458 Hooligans hatten sich verabredet: Polizei sieht "neue Dimension der Gewalt" 1.933 Bewaffneter überfällt Tankstelle: Wer kennt den Mann? 423 Torte für Tolisso: Weltmeister zurück im Mannschaftstraining 170 Diagnose Krebs: So viele Menschen sterben in NRW an der Krankheit 180 Joggerin bei Unfall mehrere Meter durch die Luft geschleudert! 193 Pogba vor Wechsel zum KFC Uerdingen! 2.735 In diesem Lkw stecken fünf gestohlene Autos 379 Ministerpräsident Laschet fährt sehr schmutzigen Dienstwagen 186 Blutspur führt zu Wohnungstür: Was ist dort geschehen? 255 Ziege von Weide gestohlen und zerstückelt 243 Einbruchsopfer schnappen Täter, der ganz woanders einsteigen wollte! 151 Getrocknete Schlange als Medizin?! Das fanden Zöllner in einem Paket 357 Sie flüchtete nach einem Streit und kam nicht zurück: Wo ist die 17-jährige Marie? 288 Urlauber stirbt in selbst gegrabenem Loch am Strand 7.826 Lkw-Crash! A9 Richtung Berlin komplett gesperrt 4.484 Nächster Abschiebeflug nach Kabul steht bevor 1.841 Mit Schere in Brust gestochen: Zielfahnder schnappen Täter! 1.920 Diese deutsche Stadt ist weltweit am beliebtesten 1.209 "Billig und armselig!" Helena Fürst ätzt gegen Saskia Atzerodt 2.458 Total entstellt: Was ist denn mit dem Gesicht dieses Models passiert? 2.394 Blutüberströmt vorgefunden: 22-Jähriger sticht Ex-Freundin nieder 2.758 Hat ein psychisch Kranker gleich zwei Märkte abgefackelt? 1.429 Update Wissenschaftler schlagen Alarm! Tropische Riesen-Zecke fühlt sich bei uns wohl 6.420 Verwesungsgeruch führt zu Leiche von Flaschensammler 2.476 Von Bayer Leverkusen verarscht: Arsenals Petr Cech stinksauer 2.142 Frust an der Tanksäule: Darum droht der Benzinpreis in Deutschland jetzt zu explodieren 4.502 Unglücklicher Unfall in der Kölner City: Drei Schwerverletzte 293