Explosion bei Brauchtumsfest: 14 Verletzte, sechs Menschen in Lebensgefahr!

Freudenberg - Bei einem Brauchtumsfest im Siegerland ist es nach ersten Angaben der Polizei in Freudenberg zu einer Explosion mit zehn Verletzten gekommen.

Die Feuerwehr musste 14 Menschen versorgen.
Die Feuerwehr musste 14 Menschen versorgen.  © DPA

Man gehe derzeit von drei Schwerverletzten und sieben Leichtverletzten aus, sagte ein Polizeisprecher in Siegen am Sonntag.

Vermutlich habe es sich um eine Fettexplosion beim sogenannten "Backesfest" gehandelt.

Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei seien mit im Einsatz.

Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen.

Update, 16.53 Uhr

Bei dem Brauchtumsfest in Freudenberg-Alchen im Siegerland sind insgesamt 14 Menschen verletzt worden.

Sechs von ihnen befanden sich in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Siegen.

Ursache sei vermutlich eine Fett-Explosion in einer Bratpfanne gewesen. Die Schwerverletzten wurden per Hubschrauber zu Spezialkliniken ins Ruhrgebiet und nach Köln geflogen.

Nach ersten Informationen soll es sich um eine Fett-Explosion gehandelt haben.
Nach ersten Informationen soll es sich um eine Fett-Explosion gehandelt haben.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0