Schock-Nachricht: TV-Moderator Frank Elstner an Parkinson erkrankt! Top Mädchen (9) auf Nachhauseweg sexuell missbraucht: Täter noch auf der Flucht Neu Das gab's noch nie! MediaMarkt Gütersloh veranstaltet riesige Action-Messe! 4.575 Anzeige Heftiger Crash auf der A7: Großeltern und Enkeltöchter verletzt! Neu Plötzlicher Pflegefall! Diese Jungs wissen, was jetzt zu tun ist! 2.026 Anzeige
12.637

Riesige Explosion in Chemiepark! 47 Tote, über 600 Verletzte

Zahl der Toten nach Chemie-Explosion in China steigt auf 47

Am Tag nach dem Unglück in der Stadt Yancheng wird das ganze Ausmaß deutlich: Neben zahlreichen Todesopfern gibt es Hunderte Verletzte.

Peking – Nach einer schweren Explosion in einem Chemiepark in Ostchina ist die Zahl der Opfer deutlich gestiegen: 47 Menschen kamen bei dem Unglück in der Stadt Yancheng (Provinz Jiangsu) ums Leben, 90 Menschen wurden schwer verletzt, von denen sich viele in einem kritischen Zustand befinden. Das teilte die Lokalregierung von Yancheng am Freitag mit. Unmittelbar nach dem Unglück am Donnerstag war zunächst von sechs Toten die Rede.

Das Foto zeigt beschädigte Gebäude nach einer Explosion in einem Chemiepark.
Das Foto zeigt beschädigte Gebäude nach einer Explosion in einem Chemiepark.

Die Druckwelle der Explosion in einem Chemiepark der Stadt beschädigte auch Hausfassaden in der Umgebung und zerstörte zahlreiche Fenster, wie auf Videoaufnahmen des Unglücks zu erkennen ist. 640 Menschen zogen sich nach Behördenangaben Schnittwunden und andere Verletzungen zu und begaben sich zur Behandlung in Krankenhäuser.

Zahlreiche Autos, Wohnhäuser und andere Gebäude seien durch die Wucht der Explosion teilweise noch einige Kilometer entfernt von der Unglücksstelle beschädigt worden. Rettungskräfte brachten Tausende Arbeiter und Bewohner umliegender Dörfer in Sicherheit.

"Alle Türen und Fester wurden in unserem Haus herausgerissen und Teile der Decke fielen herunter", sagte eine 18-jährige Anwohnerin der Deutschen Presse-Agentur (dpa), die mit ihrer Familie etwa zwei Kilometer von der Unglücksstelle lebt: "Zum Glück war niemand Zuhause".

Im Kindergarten ihrer jüngeren Schwester habe es jedoch viele Verletzte gegeben. "Wir haben es zweimal laut knallen gehört. Dann sind die Fenster plötzlich zersprungen", sagte der Besitzer einer Werkstatt in der Nähe des Industrieparks der dpa. Einer seiner Mitarbeiter sei durch die Scherben verletzt worden.

44 Menschen kamen bei dem Unglück in der Stadt Yancheng (Provinz Jiangsu) ums Leben.
44 Menschen kamen bei dem Unglück in der Stadt Yancheng (Provinz Jiangsu) ums Leben.

Mehrere Schulen und Kindergärten um die Unglücksstelle blieben am Freitag geschlossen. Behörden testeten die Luft- und Wasserqualität auf mögliche Belastungen.

Ausgelöst wurde die Explosion nach ersten Berichten durch ein Feuer in einer Chemiefabrik der Firma Jiangsu Tianjiayi, die nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua hauptsächlich Pestizide herstellt und 195 Menschen beschäftigte.

Xinhua zitierte Augenzeugen, die von vielen blutverschmierten Menschen sprachen. Auch seien Arbeiter in eingestürzten Fabrikgebäuden eingeschlossen worden.

Das Unglück alarmierte auch die oberste Führung in Peking. Präsident Xi Jinping und Ministerpräsident Li Keqiang gaben Anweisungen für die Rettungsarbeiten, teilten die Behörden in Yancheng mit.

Die Explosion erinnert an die bisher größte Katastrophe dieser Art in der nordostchinesischen Millionenmetropole Tianjin. Dort waren im August 2015 bei der gewaltigen Detonation eines Chemielagers im Hafen 173 Menschen getötet worden. Chinas Regierung hatte danach angekündigt, die Chemielager und Fabriken des Landes auf Sicherheitsrisiken prüfen zu wollen. Trotzdem kommt es noch immer regelmäßig zu schweren Industrieunfällen.

Bei der Explosion eines mit Chemikalien beladenen Lastwagens starben im Norden Chinas im vergangenen November mindestens 23 Menschen. Monate davor waren bei einem Feuer in einem Chemiewerk in Ostchina vier Menschen ums Leben gekommen.

Fotos: DPA

Horror-Tod: Frau stürzt in Fabrik kopfüber in Fleischwolf Neu Heidi Klum und Tom Kaulitz: Hochzeit doch in Berlin? Neu Outlet-Center feiert zwei Wochen lang Geburtstag mit mega Angeboten 5.355 Anzeige Drama in Gotthardtunnel: Mann wird von losem Rad erschlagen Neu Im Suff! Enkel (15) klaut Omas Chevrolet, dann macht er den nächsten Fehler Neu Euer Kassenzettel ist in diesen Marken-Outlets 200 Euro Wert! 5.881 Anzeige Drei Frauen und ein Mann rauchen Shisha, später liegen alle im Krankenhaus Neu Nach Horror-Taten auf Campingplatz: Ermittler stellen Verfahren ein Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 7.523 Anzeige Mysteriöser Mord an Berliner Mediziner: Erschoss ein Auftragskiller Dr. Doll? Neu Wer kennt diesen Mann? Polizei sucht dreisten EC-Karten-Dieb Neu Gebäude bei Sprengung von Weltkriegsbombe zerfetzt Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 4.636 Anzeige Mann spürt jede Nacht jemanden an seinem Bett sitzen: Dann installiert er eine Kamera und ist entsetzt Neu Herzzerreißend! Hier kuschelt ein treuer Hund zum letzten Mal sein geliebtes Herrchen Neu Vom Retorten-Verein zum Titel-Kandidat: So rasant lief der Aufstieg von RB Leipzig Neu Grausamer Arbeitsunfall: 36-Jähriger stirbt, als seine Kleidung ins Förderband gerät Neu Mit diesem Bild schockt Ex-GZSZ-Star Linda Marlen Runge ihre Fans! Neu Scheinheilig? Das hält sexy Instagram-Beauty von Katja Krasavice 1.446
Wie grausam! Hundewelpe in Plastiktüte geschnürt und in Fluss geworfen 1.338 Apple verliert Prozess: Erben bekommen Zugang zu iCloud-Daten 470
Busunglück von Madeira: Viele Tote stammen aus NRW 1.681 Warnung! Darum solltet Ihr keine Kopfhörer im Straßenverkehr tragen 425 Ehedrama! Mann lauert seiner Frau mit Messer auf, dann sticht er zu 1.174 Typ hat Sex am Strand, und bekommt die Quittung in aller Öffentlichkeit 5.884 Tobender Stier flieht vom Schlachthof, dann schießt die Polizei 903 Schockierende Fotos: So sieht das Gesicht einer Frau nach einer Hautstraffung aus 2.126 Baby wird brutal aus Kinderwagen geschleudert und knallt gegen Stange 7.639 Vergeben? Cheyenne Ochsenknecht redet nach Knutsch-Foto Klartext 902 Abschied aus Berlin: Dieser Promi zieht nach Hamburg 1.946 Wer kennt diesen skrupellosen Räuber? 1.465 "Divers" als neues Geschlecht: So wenige Änderungen gab es bis jetzt wirklich 778 Das sagt VfB-Ascacibar nach seiner Spuck-Attacke 504 Frau (18) vor mehr als zehn Jahren verschwunden: Bringt ZDF-Sendung jetzt Licht ins Dunkel? 2.248 Facebook, WhatsApp und Instagram sorgen für große Probleme! 2.348 So lange muss Euer Urlaub sein, damit ihr Euch wirklich erholt 2.895 Rechtsruck in Deutschland: Leiterin von KZ-Gedenkstätte besorgt, klare Kritik an AfD 905 Rebeccas Schwester packt aus: Wie schrecklich war die Knast-Zeit für den Schwager? 12.025 Crash und Unfallflucht: Doch der Fahrer hat noch mehr auf dem Kerbholz 1.702 Hund von Auto angefahren: Unglaublich, was ein anderer Vierbeiner macht 3.311 Flugzeug rast auf andere Maschine zu! Katastrophe in Hamburg verhindert 17.696 Experten warnen: Das droht uns in diesem Sommer 12.785 Episch: Darum ist "Avengers Endgame" der größte Film aller Zeiten 1.920 So geht es nach dem Fund der verwesten Babyleiche nun weiter 533 Wenn Ihr das seht, wählt unbedingt den Notruf! 9.477 70 Millionen Euro! Greifen die Bayern für dieses Italien-Juwel richtig tief in die Tasche? 881 Hohe Geldstrafe für Skizzen-Diebstahl aus dem Müll von Gerhard Richter 109 Update Baby-Hammer bei Aljona Savchenko: Olympiasiegerin ist schwanger! 6.800 Serien-Tierquäler zerschneiden nächster Stute Genitalien und misshandeln sie 1.101 Britney Spears macht schwere Zeit durch, jetzt hat sie einen Wunsch an Fans 714