YouTuber Exsl95 deprimiert: "Weihnachtszeit, einsame Zeit"

Frankenthal - Weihnachten ist zwar gerade erst vorbei, doch für viele sind auch die Tage danach noch besinnlich und ruhig. Einer, der über das Ende des Fests der Liebe jedoch besonders froh sein dürfte, ist Streamer und Youtuber Exsl95.

Exsl95 empfand die Weihnachtszeit, trotz des Fests mit seinen Eltern, als einsam. (Fotomontage)
Exsl95 empfand die Weihnachtszeit, trotz des Fests mit seinen Eltern, als einsam. (Fotomontage)  © Montage: Screenshots Instagram/exsl95

Der 24-Jährige meldete sich per Instagram-Story bei seinen 190.000 Followern.

Von wo? Nun, von einem Ort, von dem er sich oft meldet, was den Otto-Normal-Zuschauer ordentlich ins Staunen bringen dürfte: Vom Klo.

Doch diesmal beschreibt Tobias Eckmeier, wie Exsl95 mit bürgerlichem Name heißt, nicht ausführlich, was er wie wo genau gerade rauspresst (TAG24 berichtete), sondern mit wenigen Worten, hinter denen aber viel Inhalt steckt.

"Leute, einen wunderschönen 2. Weihnachtsfeiertag! Ich bin grad Kacken und ja... Weihnachtszeit, einsame Zeit." Mehr gab es nicht zu sagen, der Influencer schüttelte mit einem traurigen Gesichtsausdruck nur noch den Kopf und brach die Story ab.

Ein in dieser Weise untypisches Verhalten für den Youtuber, dem auf seinem Kanal 477.000 Menschen folgen. Trotz so vieler Follower scheint er das Weihnachtsfest, das er mit seinen Eltern verbracht hat, als äußerst einsam zu empfinden. Es wird also höchste Zeit, dass Exsl wieder in den Alltag übergeht und mit seiner Community bei GTA-Live-Streams und vielem mehr in Kontakt tritt.

Immerhin: Mindestens eine Sache wird der Frankenthaler positiv von Weihnachten im Kopf behalten. Er bekam nämlich von seinen Eltern einen schicke Gucci-Tasche geschenkt und präsentierte sie stolz in seinem neuesten Instagram-Beitrag.

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram/exsl95

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0