Mord an Walter Lübcke: War es doch eine rechtsextreme Terror-Zelle? Top Zehnjähriger stirbt bei Schulausflug vor den Augen anderer Kinder Neu Horror-Unfall: Radfahrerin von Lkw erfasst und tödlich verletzt Neu Bund mit Eilantrag auf Herausgabe der "Gorch Fock" gescheitert! Neu VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 2.640 Anzeige
6

Facebook bald mit eigener Kryptowährung?

Facebook: Eigene Kryptowährung im Gespräch

Es gab Hinweise, dass Facebook bald seine eigene Kryptowährung auf den Markt bringen will. Mehr erfährst Du im ARTIKEL

Deutschland - Die Hinweise verdichten sich, dass nun Facebook eine eigene Kryptowährung auf den Markt bringen will. Auch wenn es von Seiten des Konzerns noch keine offizielle Stellungnahme gibt, so könnte der Facebook-Coin, so die Investment-Firma Blockchain Capital, dafür sorgen, dass die Kurse der Kryptowährungen nach oben hin explodieren.

Wohl auch deshalb, weil sich die Nutzerzahlen verdoppeln oder auch verdreifachen könnten.

Aber ein Facebook-Coin hätte nicht nur einen positiven Einfluss auf die Preisentwicklungen der digitalen Währungen - die FinTech-Branche würde damit auch gehörig unter Druck gesetzt werden.

Bringt Facebook tatsächlich eine eigene Kryptowährung auf den Markt, so müssten sich die Unternehmen endgültig mit dem Thema auseinandersetzen und in die Offensive gehen.

Welche Auswirkungen hätte der Facebook-Coin?

Es mag ein ausgesprochen ehrgeiziges Projekt sein, das hier von Facebook, auch wenn es noch keinerlei offizielle Bestätigung gibt, verfolgt wird.

Schlussendlich sind, so Insider, schon eine Milliarde US Dollar in die Entwicklung des Stable Coins investiert worden. Die Kryptowährung, die Facebook plant, soll dann den rund 2,7 Milliarden Nutzern zur Verfügung stehen, um sodann Online-Zahlungen durchführen zu können.

Branchenexperten wie auch Marktbeobachter sehen in den Plänen, die von Facebook verfolgt werden, einen ausgesprochen entscheidenden Moment für den Krypto-Sektor, der nun vor einem Umbruch stehen könnte.

Einerseits würde der Facebook-Coin Kryptowährungen mit einem Schlag bekannter machen, andererseits hätte die digitale Währung auch einen enormen Einfluss auf die Kursentwicklung der anderen Kryptowährungen, sodass es zu einer Preisexplosion kommen könnte.

Der Facebook-Coin könnte aber auch zu einem Katalysator für die FinTech-Branche werden. Diese sei bislang noch in einer Art Wartestarre und müsste, wenn Facebook hier in die Offensive geht, ebenfalls nachziehen, wenn es um die Krypto-Adaption geht.

Fidelity hat hier bereits den Anfang gemacht und erst vor ein paar Wochen angekündigt, nun auch das Krypto-Trading für die institutionellen Investoren anbieten zu wollen. Eine Ankündigung, die sogleich auch positive Auswirkungen auf den Kurs des Bitcoin hatte.

Aktuell befinden sich die Kryptowährungen nämlich wieder im Aufwind. Ob Bitcoin, Ethereum, IOTA oder auch EOS - allesamt konnten in den letzten Monaten ordentliche Preissteigerungen verbuchen. Folgt man zudem auch den neuesten Prognosen, so sieht es ganz danach aus, als könnten demnächst auch die Rekorde, die 2017 aufgestellt wurden, bald fallen.

So gibt es Analysten, die den Bitcoin bereits bei 50.000 US Dollar sehen.

Wer ebenfalls glaubt, dass die Kurse der digitalen Währungen weiterhin nach oben klettern, wird natürlich mit dem Gedanken spielen, Geld zu investieren. Man muss aber vorsichtig sein, um nicht durch an Betrug grenzende Maschen wie Bitcoin Trader Geld zu verlieren. Aus diesem Grund ist es ratsam, im Vorfeld Erfahrungs- wie Testberichte zu studieren.

Facebook hat noch keinen Antrag gestellt

Auch die Commodity Futures Trading Commission (kurz: CFTC), die amerikanische Regulierungsbehörde, hat bereits Kontakt mit Facebook aufgenommen und sich über den geplanten Stable Coin unterhalten.

So erklärte J. Christopher Giancarlo, der Vorsitzende der Regulierungsbehörde, Facebook sei nun dabei, etwaige Regulierungsfragen zu klären, bevor die Kryptowährung auf den Markt kommt. Ob bereits ein Antrag auf eine Genehmigung gestellt wurde? "Nein".

Facebook hat, so Cointelegraph, für Aufsehen gesorgt, als die ersten Pläne für einen Stable Coin an die Öffentlichkeit gelangt sind.

Zudem sind diverse Quellen überzeugt, dass auch an einem globalen Zahlungsnetzwerk gearbeitet wird, das die Social Media-Plattformen wie auch die Schwesterunternehmen Instagram und WhatsApp umfasst. Das heißt, die Nutzer sollen sich dann gegenseitig Geld schicken sowie sogenannte In-App-Käufe tätigen können.

Noch gibt es keine offiziellen Informationen

Dass die Schweiz ein Dreh- und Angelpunkt für Kryptowährungen wie auch für die Blockchain-Technologie ist, das scheint auch Facebook-Chef Mark Zuckerberg zu wissen. Somit ist es auch verständlich, dass Libra Networks, jenes Unternehmen, das Facebook gehört und angeblich an der Kryptowährung arbeitet, in Genf registriert wurde.

Außergewöhnlich ist der Umstand, dass Facebook noch immer keinen Kommentar zu der möglichen Kryptowährung abgegeben hat. Normalerweise werden Facebook-Projekte immer beworben - ganz egal, ob bereits an der Umsetzung gearbeitet wird oder nicht. Facebook erinnert mit der Vorgehensweise nun an Apple - auch hier wird immer ein Geheimnis über neue Projekte gemacht.

Fotos: pixabay.com

Dramatische Szenen in Bremen: 19 Verletzte bei Brand in Altenheim Neu Update Tödlicher Motorrad-Crash: 27-jähriger Biker stirbt auf der Straße Neu Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 6.034 Anzeige Stuttgart 21: Zeit zum Umsteigen im neuen Bahnhof zu gering? 87 Tödlicher Unfall bei Köln: Frau (†) kracht in Auto und Laster 2.135
Hättest du's gewusst? Plastik ist noch lange nicht gleich Plastik 590 Abgründe und brutale Details im Prozess um Sex-Tod 1.584
Nachwuchs beim Rekordmeister? Bayern-Star wird offenbar Vater 1.279 Hintergründe der Gefängnis-Geiselnahme von Lübeck: Döner wurden Täter zum Verhängnis 1.943 Psychisch krank und eventuell gefährlich: Wo ist Juri A.? 1.222 Munition, Immobilien und teure Karren bei Mega-Razzia gegen Großdealer beschlagnahmt! 2.621 Ist Anne Menden schwanger? Dieses Foto sorgt bei GZSZ-Fans für Spekulationen 2.816 Kleinbus von Schülergruppe kommt auf A9 ins Schleudern und kippt um: Mehrere Insassen verletzt 1.374 Massenhaft Minderjährige sexuell missbraucht: So lautet das Urteil 2.433 Wie pervers: Mann onaniert in Urinprobe! 1.428 Laster-Fahrer sieht immer wieder Mann mit Hund am Straßenrand: Das ist der schreckliche Grund 21.150 Meinung zum Lübcke-Mord: Rechtsextremisten, Chauvinisten, Mörder! 1.354 Drittliga-Rekordspieler Danneberg beendet seine Karriere! 2.291 Prinz Philip soll ihn gewarnt haben: Selbst Harrys Opa hat etwas gegen Meghan 2.582 Polizei nimmt Ziege fest! Dies ist die Geschichte dazu 644 Sprengung geht nach hinten los: Verbrecher lassen Geld auf der Straße liegen! 1.299 Lazaro von Hertha BSC vor Wechsel nach Italien! 37 Frau war betrunken, 23-Jähriger nutzt es wohl eiskalt aus und vergewaltigt sie 8.080 Junge (5) ertrinkt im Hotelpool, Eltern werden festgenommen 6.177 Kater flüchtet auf Baum und sitzt dort acht Tage lang fest 1.057 Große Sorge um Angela Merkel! Kanzlerin zittert bei Nationalhymne heftig 16.379 Frau ersticht Ehemann in Odenthal bei Köln, Opfer stirbt in Rettungswagen 275 Tödlicher Fehler: Rentner verwechselt Gas und Bremse, Ehefrau zwischen Hauswand und Auto eingeklemmt 257 RB Leipzig: Scharfe Kritik für Rangnick-Aussage über Werner! "Unterschwellige Androhungen" 2.327 Fix: BVB verlängert den Vertrag mit Trainer Lucien Favre! 189 Frau schaut bei Facebook rein und merkt plötzlich, dass sie Single ist 5.271 Mit Ast auf "Kopf und Taille" eingeschlagen: Schwangere verliert nach Misshandlung Baby 2.195 Update Fahrradfahrer wird von Lastwagen überrollt und stirbt 398 Airbus baut neues Langstrecken-Flugzeug in Hamburg 808 Zurück im Bordell? Schwesta Ewa posiert halbnackt vorm Bett, ihre Message ist genial 2.881 Viel Herz bei "Bares für Rares": Händler verschenken Geld an junge Mutti 4.946 Rund 1500 Menschen evakuiert: Weltkriegsbombe in Brandenburg entdeckt 194 Update Mann vergeht sich an Mädchen (9) auf Schultoilette: Schuldunfähig! 17.043 Droht Let's-Dance-Siegerin Ekaterina Leonova die Abschiebung? 2.104 Polizist will mehr über Frau erfahren und nutzt dafür seine beruflichen Zugänge 3.773 Oh, nein! GNTM-Tatjana möchte Leipzig für diese Stadt verlassen 1.646 Reaktionen zu Mats Hummels: Bayern-Fans sauer, BVB-Fans gespalten 6.093 "So süß!" Mit diesem Trick legt Pietro Lombardi seinen Sohn rein 1.535 Italienischer Nationalspieler von Inter Mailand zur Eintracht? 1.222 Vor der Hochzeit trennte sich Benjamin Piwko von seiner Zukünftigen 6.319 Handgranate in der Tasche? Polizei schießt Mann nach Drohung nieder 3.702 Sie verschwand auf einem Spielplatz: Vermisste Kaweyar (5) tot aus Fulda geborgen 13.190 Ex-UEFA Präsident Platini in Polizeigewahrsam! 947