Vorsicht vor dieser Facebook-Betrugsmasche!

Bonn/Deutschland - Die Polizei Bonn warnt vor einer miesen Facebook-Betrugsmasche. Unbekannte Betrüger fälschen ein Gewinnspiel!

Die Login-Seite von Facebook (Symbolbild).
Die Login-Seite von Facebook (Symbolbild).  © Tobias Hase/dpa

Der Betrug läuft deutschlandweit bei Facebook, so die Polizei Bonn. Dabei fälschen Betrüger die Facebook-Seiten von Kinos und werben mit einem gefakten Gewinnspiel.

Das Ziel der Betrüger sei es, an die Daten der getäuschten Nutzer zu gelangen.

In Bonn fiel ein Opfer auf die miese Facebook-Masche rein, klickte auf das falsche Kino-Gewinnspiel.

Die Betrüger hatten das Bonner Kino "Woki" nachgeahmt. Das Opfer gab dann seine Kreditkarten-Daten für eine kleine Service-Gebühr an.

Danach setzten die Betrüger die Kreditkarten-Daten ein!

Die Bonner Polizei hat nach eigenen Angaben den Facebook-Konzern bereits über die Betrugsmasche informiert.

Kurz darauf wurde ein gefälschtes Profil gelöscht, doch laut Polizei ist bereits ein neues Fake-Profil online.

Die Polizei rät, genau auf die Seiten zu achten.

  • Daten sollten nur preisgegeben werden, wenn Nutzer den Seiten vertrauen.
  • Bei Gewinnspielen sollte auf keinen Fall die Kreditkarte angegeben werden.
  • Ein Indiz für Fake-Seiten: Eine geringe Followerzahl, da die Betrüger die Seite meist neu online gesetzt haben
Die Polizei warnt vor den gefälschten Gewinnspielen (Symbolbild).
Die Polizei warnt vor den gefälschten Gewinnspielen (Symbolbild).  © Udo Herrmann, 123rf

Titelfoto: Tobias Hase/dpa

Mehr zum Thema Facebook:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0