Was ist denn da los? Facebook schmeißt NPD aus Netzwerk raus

Dresden - Die rechtsextreme NPD Sachsen wehrt sich vor Gericht gegen Facebook.

Das gefällt der NPD nicht: Die Partei wehrt sich gegen Facebook.
Das gefällt der NPD nicht: Die Partei wehrt sich gegen Facebook.  © 123RF

Ihre Seite in dem sozialen Netzwerk sei Anfang November mit dem Verweis auf einen Verstoß gegen die Gemeinschaftsstandards zunächst auf "nicht öffentlich" gestellt worden.

Auf Beschwerden habe Facebook nicht reagiert. Nach einem Antrag seitens der NPD auf einstweilige Verfügung soll das Unternehmen die Seite mit knapp 30.000 Likes ganz gelöscht haben.

Die rechtsextreme Partei sieht sich auch mit Blick auf die Wahlen 2019 benachteiligt. Laut NPD wird es kommenden Dienstag nun eine Güteverhandlung am Landgericht Dresden geben.

Ärgern dürfte die Rechtsextremisten zusätzlich, dass Facebook derzeit als Suchergebnis für NPD Sachsen Seiten der politischen Konkurrenz anzeigt ...

Mehr zum Thema Facebook:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0