DJ Aviciis Familie verrät in traurigem Brief die Todes-Umstände Top Ist das der wahre Grund für Heiko Lochmanns "Let's Dance"-Aus? Top Trennungs-Schock! Bachelor Daniel Völz und Kristina Yantsen machen Schluss Top Eisbären verpassen den Titel im Finale gegen München 55
1.535

Facebook & Co. unter Druck: Gesetz gegen Hass im Netz greift ab Januar voll

Dienste wie Facebook, Twitter oder YouTube sollen klar strafbare Inhalte binnen 24 Stunden nach einem Hinweis löschen.
Ein Mann betrachtet einen fragwürdigen Facebook-Post.
Ein Mann betrachtet einen fragwürdigen Facebook-Post.

Berlin - Online-Netzwerke stehen ab 1. Januar unter stärkerem Druck, rechtswidrige Einträge mit Hass und Hetze schneller und konsequenter zu entfernen.

Dienste wie Facebook, Twitter oder YouTube sollen klar strafbare Inhalte binnen 24 Stunden nach einem Hinweis löschen - und haben bei weniger eindeutigen Fällen eine Woche Zeit. Bei systematischen Verstößen dagegen drohen Strafen von bis zu 50 Millionen Euro.

Dabei können den Online-Diensten auch wie bisher mutmaßliche Verstöße gegen deren Nutzungsregeln gemeldet werden. Für Beschwerden nach dem neuen sogenannten Netzwerkdurchsetzungsgesetz wurde ein eigenes Verfahren geschaffen.

Aus Angst vor Strafen könnten Firmen mehr Beiträge als nötig löschen

Für das Netzwerkdurchsetzungsgesetz hagelt es viel Kritik.
Für das Netzwerkdurchsetzungsgesetz hagelt es viel Kritik.

Dabei muss unter anderem sofort der mögliche Tatbestand angekreuzt werden (etwa Beleidigung oder Volksverhetzung). Das Bundesamt für Justiz stellt ab Januar ein Formular bereit, über das man sich darüber beschweren kann, wenn sich Online-Netzwerke nicht an die neuen Vorschriften halten.

Das Gesetz war im Sommer mit den Stimmen der großen Koalition beschlossen worden und wird immer wieder scharf kritisiert. So bekräftigte der Digitalverband Bitkom zum Inkrafttreten, dass damit aus seiner Sicht ein verfassungswidriges Gesetz umgesetzt werde. Ein zentraler Kritikpunkt ist, dass die Online-Netzwerke über die Rechtmäßigkeit von Inhalten entscheiden sollen und nicht Gerichte.

Außerdem wird davor gewarnt, dass die Firmen aus Angst vor Strafen mehr Beiträge als nötig löschen könnten, um auf der sicheren Seite zu sein. Bisher blieb unklar, ab wann von systematischen Verstößen die Rede sein wird, bei denen Geldstrafen verhängt werden sollen.

Fotos: DPA

Jungfern-Fahrt des FlixTrain von Berlin nach Stuttgart 232 Eltern können aufatmen: Die beitragsfreie Kita kommt 337
Neun Jugendliche von Wassermassen mitgerissen und getötet 2.705 Freizügige Videos von jungen Mädchen: Schwere Vorwürfe gegen diese App 1.558 Verging sich Opa an neunjähriger Enkelin und ihren Freundinnen? 1.895 Dubiose Parteispenden: Bundestag wollte sich der Kontrolle entziehen 1.276 Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 17.461 Anzeige War es ein Anschlag? Feuer zerstört Dönerladen 1.357 Allergiker aufgepasst! Kaufland ruft diese Putensteaks zurück 734 Krasse Veränderung! So sah GNTM-Klaudia noch vor wenigen Jahren aus 7.363 Hunderte Thailänder nach Deutschland zur Prostitution eingeschleust: Paar verhaftet 1.234 Bauer sucht Frau: Soo süße News bei Anna und Gerald 21.230 Geschlagen und begrapscht? Sex-Angriff war frei erfunden 2.458 Nach Suff in Dubai: Bikini-Anwältinnen droht Knast 4.550 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 32.233 Anzeige Tödlicher Segelflugzeug-Absturz: Experten geben Hinweise zum Unfall 175 Sex-Workshop an Uni: Studentinnen lernen Selbstbefriedigung 6.478 "Ich musste oft weinen!" Welche Rolle spielt Pietro auf Sarahs neuem Album? 2.639 Polizei liefert sich hollywood-reife Verfolgungsjagd mit Autodieb 116 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 153.096 Anzeige So süss! Vier Wanderfalken-Babys geschlüpft 154 Essen wir bald alle Insekten und Würmer? 513 Gigantische Rauchsäule über Zürich: UBS-Bank steht in Flammen! 2.367 Pegida-Aktivist hetzte gegen kriminelle Ausländer: Jetzt ist er selbst einer 751 Vorsicht Schusswaffe! Er soll zwei Bandidos niedergeschossen haben 3.201 Schon wieder Neugeborenes ausgesetzt: Diese Decke soll zur Mutter führen 5.600 Kanye West verliert nach Trump-Aussage zehn Millionen Fans 2.974 CDU-Politiker fordert: Kein Hartz IV für Empfänger unter 50 Jahren! 5.774 Wegen diesem Video ermittelt nun die Polizei 10.727 NSU-Mordserie: Hamburg hängt bei Aufklärung noch hinterher 67 Fans drehen durch! Matthias Schweighöfer splitternackt auf Instagram 2.706 Absurd: Dieser Verkauf kostet Steuerzahler zehn Milliarden Euro! 772 Kann sie noch tanzen? Ekaterina beim "Let's Dance"-Training verletzt 3.366 Sorge um NRW-Polizeigesetz: Innenminister will bei WhatsApp mitlesen 147 Wie darf das Alter von jungen Flüchtlingen festgestellt werden? 1.825 Verliebte Frühlingsfest-Besuchern sucht ihr Herzblatt: Einen Polizisten 915 Frau mit 9 Kilo Schokolade unter dem Rock erwischt 3.137 16 Jahre nach Schulmassaker: Gutenberg-Gymnasium gedenkt den Opfern 1.605 Horror-Unfall auf der A1: Nichte von SPD-Politiker totgerast! 6.928 Kult-Serie endlich im Free-TV! 3. Staffel von "Babylon Berlin" bekommt mega Geld-Spritze 1.550 Ganz offiziell! Prinz William wird Harrys Trauzeuge 1.064 Nach Parkplatz-Streit! Mann (22) wegen Davidstern und Kippa antisemitisch beleidigt 1.398 Dieb fährt mit geklautem Mercedes davon: Dann wird er überrascht 2.680 "Systematisch überfordert": Tausende Asylbescheide werden überprüft 962 Kein Duell: Boateng-Brüder fallen für Bundesliga-Kracher aus 152 Update Vier Meter! 62-Jähriger stürzt von Stalldach 804 Amokfahrt in Münster: Weiteres Opfer stirbt an Verletzungen 1.502 Seit Anfang März vermisst! Jugendliche (16) aus Zirkus verschwunden 1.026 Köln-Bekenntnis: Torwart Timo Horn geht mit in die zweite Liga! 100 Sie ist keine Unbekannte! Tom Kaulitz mit anderer Frau gesichtet 142.921 Frau tot in "City-Gate"-Baustelle entdeckt: Leiche identifiziert! 437