Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

TOP

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

TOP

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

NEU

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.055

Justizminister Maas liefert kaum Ergebnisse gegen Facebook-Hetze

Netz - Mit großen Worten hatte Justizminister Heiko Maas im Spätsommer angekündigt, Facebook wegen den Hetzkommentaren auf die Füße treten zu wollen. Was ist aus der angekündigte "Task Force", in der Ministerium und Facebook gemeinsam gegen Internethetze vorgehen sollten, geworden? Die Ergebnisse der Verhandlungen sind enttäuschend.
Justizminister Heiko Maas (l.).
Justizminister Heiko Maas (l.).

Netz - Mit großen Worten hatte Justizminister Heiko Maas im Spätsommer angekündigt, Facebook wegen den Hetzkommentaren auf die Füße treten zu wollen. Was ist aus der angekündigte "Task Force", in der Ministerium und Facebook gemeinsam gegen Internethetze vorgehen sollten, geworden? Die Ergebnisse der Verhandlungen sind enttäuschend.

Am Dienstag will Maas die Ergebnisse mit Vertretern des sozialen Netzwerks präsentieren. "Spiegel Online" liegt ein Entwurf des Papiers vor. Die Resultate sind ernüchternd.

Maas warf Facebook vor, nicht gegen Hetze und Hasskommentare vorzugehen. Daraufhin ging Facebook eine Partnerschaft mit der Freiwillige Selbstkontrolle Multimediadienste-Anbieter (FSM) ein und versprach, Gewaltdrohungen künftig ernster zu nehmen.

Ein eigenes "Anti-Hetze-Team" gibt es immer noch nicht. Maas hatte eigentlich von Facebook gefordert, in Deutschland ein Team mit deutschsprachigen Mitarbeitern einzustellen. Der Internet-Riese sollte Zahlen vorlegen, wie viele Meldungen Facebook über solche Kommentare erhalte und wie oft gemeldete Inhalte wirklich gelöscht wurden.

Doch im Ergebnispapier ist davon kaum etwas übrig. Jetzt heißt es, die Unternehmen stellten "Transparenz sicher, indem sie der Öffentlichkeit darüber berichten, wie sie ihre Nutzungsbedingungen hinsichtlich der Entfernung gemeldeter Inhalte umsetzen". Ein messbares Instrument gegen Hetze? Fehlanzeige.

Maas sagt in dem Bericht, man wolle mit den Justizministern der Länder "mögliche Maßnahmen erörtern", wie die Strafverfolgung verbessert oder zumindest "besser öffentlich kommuniziert" werden könne. Eine Veranstaltung zum Thema "Hate Speech und Meinungsfreiheit" soll noch organisiert werden - im Sommer 2016.

Fotos: dpa (2)

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

NEU

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

NEU

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

NEU

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

3.266

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

4.132

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

2.492

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

862

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

5.427

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

6.268

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.441

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

6.160

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

7.150

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

10.006

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

2.412

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

2.939

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

537

Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

2.909

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

1.329

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

5.854

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.983

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

11.483

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

3.794

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

2.378

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

18.444

Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

7.081

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

9.251

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

3.615

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

7.965

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

3.828

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

5.343

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

7.014

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

6.029

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

526

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

6.091

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

7.621

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

6.522

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

5.165

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

3.513

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

168

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

4.094

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

6.299