Erfundene Vergewaltigung kommt jetzt doch vor Gericht

TOP

Für bessere Luft: Deutsche sollen bis Ostern aufs Auto verzichten

TOP

Stoffwechsel-Erkrankung: So hässlich lästert das Netz über Mario Götze

NEU

Nach Oscar-Panne: Comedian James Corden parodiert La La Land

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.114
Anzeige
1.727

Facebook als Volksverhetzer? Strafanzeige gegen Nordeuropa-Chef

Hamburg - Jetzt wird's ernst für Facebook-Chefs. Es gab bereits Strafanzeige eines Würzburger Anwalts wegen vorsätzlicher Beihilfe zur Volksverhetzung. Nun hat die Hamburger Justiz auch gegen den deutschen Nordeuropa-Chef von Facebook ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Facebook als Volksverhetzer?
Facebook als Volksverhetzer?

Hamburg - Jetzt wird's ernst für Facebook-Chefs. Es gab bereits eine Strafanzeige eines Würzburger Anwalts wegen vorsätzlicher Beihilfe zur Volksverhetzung. Nun hat die Hamburger Justiz auch gegen den deutschen Nordeuropa-Chef von Facebook ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Nana Frombach, bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht von "Spiegel Online".

Dabei geht es um Hassbotschaften, die Nutzer in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht haben und die von Facebook nicht gelöscht wurden.

Der angezeigte "Managing Director Northern, Central and Eastern Europe" Martin Ott sitzt in Hamburg.

Der Würzburger Anwalt hatte zuvor bereits die Geschäftsführer der Facebook Germany GmbH angezeigt, die in Deutschland Werbeanzeigen für Facebook akquiriert. Das Netzwerk selbst wird in Deutschland allerdings nicht von der Facebook Germany GmbH betrieben, sondern von Facebook Limited mit Sitz in Irland.

Bundesjustizminister Heiko Maas (49, SPD).
Bundesjustizminister Heiko Maas (49, SPD).

Die Sprecherin der Staatsanwaltschaft sagte, man habe nun das Landeskriminalamt mit einer Überprüfung beauftragt, ob die angezeigten Straftaten überhaupt stattgefunden haben.

"Dabei wird ermittelt, was genau wie lange online gestanden hat." Erst danach werde sich die Staatsanwaltschaft mit einer rechtlichen Bewertung beschäftigen. "Dabei geht es dann auch um die Frage, ob mögliche strafbare Inhalte überhaupt in den Verantwortungsbereich der angezeigten Personen fallen", sagte die Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur.

Facebook hatte im Kontext der ersten Strafanzeige betont, es gebe verschiedene Wege, Inhalte auf Facebook zu melden. "Inhalte wie Hassrede, Aufruf zur Gewalt oder Gewaltverherrlichung verstoßen gegen die Gemeinschaftsstandards", sagte ein Sprecher.

Durch die verstärkte Partnerschaft mit der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia (FSM) und der bestehenden Kooperation mit Jugendschutz.net hätten Menschen zusätzliche Eskalationsstufen, um ihre Bedenken zu melden.

Bereits im September hat Heiko Maas (49, SPD) ein Treffen mit Facebook-Vertretern angemahnt und lud Facebook zum Gespräch. Justizminister Maas forderte Facebook zu Maßnahmen gegen Rassismus auf. Im Video hier.

Fotos: Screenshots Facebook, imago

Das ist das neue Tasten-Smartphone von Blackberry

NEU

Schwerer Unfall beim Karneval: Wagen bricht zusammen

2.351

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.496
Anzeige

Mutter hilft ihrem Sohn, sich umzubringen

4.179

Polizei fasst den mutmaßlichen Stückelmörder von Leipzig

7.465
Update

Beendet Zlatan Ibrahimovic nach der Saison seine Karriere?

630

Shitstorm! Was macht diese Blondine auf der Couch im Weißen Haus?

4.294

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

11.944
Anzeige

Moschee-Verein Fussilet verboten. Großrazzia in Islamisten-Szene

2.633

Mann spritzt Frau auf offener Straße Säure ins Gesicht

5.663

Scharfe Kritik an U-Haft für Welt-Korrespondenten Yücel in der Türkei

375

Geköpftes Katzenbaby auf Spielplatz gefunden

3.367

Flugzeug stürzt auf Wohngebiet: MIndestens ein Toter

3.099

Illegale Autorennen: Drohen Rasern schon bald 10 Jahre Knast?

1.714

Zwei Tote! Mann und Frau in Mehrfamilienhaus erstochen

4.322

Killerkeime auf dem Vormarsch: Regierungen sollen endlich handeln!

6.208

Block von AKW in Bayern abgeschaltet

4.010

Hach! Heidi und Vito knutschen alle Trennungs-Gerüchte weg

1.675

Video zeigt: So feiert Sarah mit Michal und Alessio Karneval

7.767

"Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt": Merkel empört eigene Partei und AfD

8.929

Völlig entstellt! Ihr glaubt nie, wie diese Frau früher aussah

15.943

Was ist das denn für ein Seemonster?

7.658

Paar hat Sex auf der Motorhaube, Fremder möchte mitmachen

26.447

Was dieser Postbote für einen alten Hund tut, ist einfach herzerwärmend!

5.430

Dieser heiße Typ kommt zum VfL Wolfsburg

2.430

17-Jährige am Flughafen spurlos verschwunden

5.983

19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

13.082

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

1.896

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

20.934

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

2.676

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

6.674

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

2.924

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

1.501

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

7.665

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

4.359

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

5.882

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

6.244

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

10.642

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

4.328

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

26.267

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

9.241

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

14.498
Update